Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 06.07.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 06.07.21

Marmorplatte auf Friedhof entwendet

Finthen, 30.06.2021 - 03.07.2021 - Zwischen dem 30.06.2021 - 03.07.2021 entwenden auf dem Friedhof in Finthen bislang unbekannte Täter eine Grabplatte aus Marmor. Die Marmorplatte ist 2 Meter lang und circa 50cm breit.

Kassiererin schützt 81-Jährige vor Betrugsmasche

Mainz-Altstadt, Montag (05.07.2021), 15:00 Uhr - Am vergangenen Montagnachmittag (05.07.2021) um 15:00 Uhr wurde eine 81-Jährige von einer angeblichen Kanzlei angerufen und informiert, dass sie eine sechsteilige Geldsumme gewonnen habe. Um den Gewinn schon am Folgetag auszahlen zu lassen, wird sie gebeten im Supermarkt Gutscheinkarten in Höhe eines dreistelligen Betrages zu erwerben. Beim Erwerb der Gutscheinkarten wird eine Verkäuferin des Supermarktes stutzig und fragt über den Hintergrund des ungewöhnlichen Kaufs nach. Im Anschluss rät die aufmerksame Verkäuferin der Rentnerin, den Kauf nicht zu tätigen und die Polizei zu informieren.

Erfolgreicher Schlag gegen organisierte Kunstdiebe

Mainz, Das gestohlene und lange Zeit als nicht auffindbar geltende Gemälde "Vasen Linsenbild" des 2010 verstorbenen Künstlers Sigmar Polke, konnte im Rahmen umfangreicher Ermittlungen aufgefunden und sichergestellt werden. Nach dem Tod von Sigmar Polke verschwanden seinerzeit mehrere Gemälde aus einer Galerie in Köln. Die genauen Hintergründe des Diebstahls konnten bis heute nicht abschließend geklärt werden. Im November 2020 ging dann bei der Kriminalpolizei in Mainz ein Hinweis auf ein Verkaufsangebot des damals gestohlenen Gemäldes ein. Nach Bekanntwerden wurden umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Im Zuge dieser Ermittlungsmaßnahmen verdichteten sich die Hinweise auf drei Personen, die im Verdacht standen, mit der Tat in Zusammenhang zu stehen. Ein 43- und 48-jähriger Mann, sowie eine 39-jährige Frau rückten in den Fokus der weiteren Ermittlungen. Am 26. Mai 2021 erließ das Amtsgericht Mainz, auf Antrag der Staatsanwaltschaft, einen Durchsuchungsbeschluss für die Privaträumlichkeiten der Verdächtigen. Im Rahmen der anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen konnte, neben weiteren Beweismitteln, auch das "Vasen Linsenbild" von Polke sichergestellt werden. Kunstsachverständige des BKA konnten schließlich die Echtheit des Bildes verifizieren. Der aktuelle Marktwert des Gemäldes wird auf eine mittlere, sechsstellige Summe geschätzt. Die Ermittlungen zu weiteren Hintergründen der Tat dauern an.

Randalierer greift Männer an

Wiesbaden, Johannisberger Straße, 05.07.2021, 20.30 Uhr - (pl) Ein 40-jähriger Mann ist am Montagabend randalierend durch das Rheingauviertel gelaufen und hat dann auch noch zwei 33 und 47 Jahre alte Männer angegriffen. Der Polizei wurde gegen 20:30 Uhr gemeldet, dass ein sich äußerst aggressiv verhaltener Mann durch die Johannisberger Straße ziehen würde, welcher bereits die Scheiben an geparkten Fahrzeugen eingeschlagen und zwei Männer mittels Schlägen attackiert habe. Hierdurch sei einer der Angegriffenen zu Boden gestürzt. Der 40-jährige Täter wurde vor Ort festgenommen und im Anschluss zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes einer Klinik überstellt. Die beiden Geschädigten wurden durch den Angriff leicht verletzt.

Rollerdiebe auf frischer Tat ertappt

Wiesbaden, An der Ringkirche, 06.07.2021, 02.45 Uhr - (pl) In der Nacht zum Dienstag ist es der Wiesbadener Polizei mit Hilfe eines aufmerksamen Zeugens gelungen, zwei mutmaßliche Rollerdiebe festzunehmen. Der Zeuge hatte gegen 02:45 Uhr beobachtet, wie sich zwei junge Männer in der Straße "An der Ringkirche" mit einem Schraubendreher an einem Roller zu schaffen machten. Als die Ertappten bemerkten, dass sie beobachtet wurden, ergriffen sie die Flucht. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung nach den beiden Flüchtigen konnten die zwischenzeitlich verständigten Polizeikräfte zwei 17 und 18 Jahre alte Tatverdächtige antreffen und festnehmen. Da bei dem 18-Jährigen zudem noch Betäubungsmittel aufgefunden worden sind, wurde diesbezüglich ein weiteres Ermittlungsverfahren eingeleitet. Damit noch nicht genug, sollte sich auch noch herausstellen, dass gegen den jungen Mann ein Haftbefehl vorlag. Er wurde somit im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Einbruch in Autowerkstatt

Erbenheim, Rennbahnstraße, 02.07.2021, 21.50 Uhr bis 05.07.2021, 07.10 Uhr - (pl) Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde eine Autowerkstatt in der Rennbahnstraße in Erbenheim von Einbrechern heimgesucht. Die Täter durchtrennten den an der Gebäuderückseite zum Feld angrenzenden Zaun und verschafften sich so Zutritt zum Gelände der Autowerkstatt. Anschließend hebelten sie ein Fenster der Werkstatthalle auf, drangen in diese ein und brachen dort noch eine weitere Zugangstür auf. Nachdem sie dann die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht hatten, ergriffen sie mit den aufgefundenen Wertgegenständen und Bargeld unerkannt die Flucht. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt..

Einbrecher in Einkaufsmarkt zugange

Wiesbaden, Stiftstraße, 05.07.2021, 02.30 Uhr - (pl) In einem Einkaufsmarkt in der Stiftstraße waren in der Nacht zum Montag Einbrecher zugange. Die Täter hatten sich durch die Schiebetür gewaltsam Zutritt zum Verkaufsraum verschafft und im Anschluss versucht, den Zigarettenschrank aufzuhebeln. Als dies aber nicht klappte, durchwühlten die Einbrecher die Auslage im direkten Kassenbereich und ergriffen dann die Flucht. Über das mögliche Diebesgut ist derzeit noch nichts bekannt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Hochwertige Werkzeuge gestohlen

Wiesbaden, Welfenstraße, 02.07.2021, 18.00 Uhr bis 05.07.2021, 08.00 Uhr - (pl) Diebe haben zwischen Freitagabend und Montagmorgen von einer Baustelle in der Welfenstraße hochwertige Werkzeuge gestohlen. Die Täter betraten die Baustelle und verschafften sich Zutritt zu einer noch nicht bewohnten Wohnung, woraus sie dann einen Akkuschrauber, eine Schlagbohrmaschine sowie einen Winkelschleifer entwendeten.

Lagercontainer aufgebrochen

Wiesbaden, Steubenstraße, 03.07.2021, 12.00 Uhr bis 05.07.2021, 06.50 Uhr - (pl) Beim Einbruch in die Lagercontainer einer Baustelle in der Steubenstraße haben unbekannte Täter zwischen Samstagmittag und Montagmorgen zwei Hämmer gestohlen. Die Diebe hebelten die Türen der Container auf und schnappten sich das Diebesgut. Der an den Türen entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Golfausrüstung und Sonnenbrillen aus Multivan geklaut

Wiesbaden, Albrecht-Dürer-Straße, 04.07.2021, 16.00 Uhr bis 05.07.2021, 16.00 Uhr - (pl) Am Montagnachmittag musste ein Autofahrer in Wiesbaden leider die Erfahrung machen, dass Wertgegenstände besser nicht im geparkten Auto zurückgelassen werden sollten. Der Geschädigte hatte seinen schwarzen Multivan am Sonntagnachmittag gegen 16.00 Uhr in der Albrecht-Dürer-Straße abgestellt und seine Golfausrüstung und Sonnenbrillen im Fahrzeug liegen gelassen. Als er dann am nächsten Tag gegen 16.00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass Autoaufbrecher in seinem Wagen eingedrungen waren und die Wertsachen im Gesamtwert von über 1.500 Euro entwendet hatten.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

LEBENSSINN ist Lebensmoment;

Mutige Blumen im Asphaltriß.

Zufallsharmonien in atonaler Wüste.

Ferner Blumenhauch über Sumpfesfäule.

Ausharren für Momente des Lebens.

Mit Hoffnung auf Wiederkehr und sei´s Erinnerung

(Stefan Simon)