Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Kasteler Führungen wieder möglich
E-Mail PDF

Kasteler Führungen wieder möglich

Die wechselvolle über 2000-jährige Geschichte von Kastel war der Anlaß für den engagierten hiesigen Heimatforscher Klaus Lehne, Inspiration mit seiem wissenswerten Stadtführungen in Zusammenarbeit mit der VHS- AKK zu vermitteln.

Nach 1 ½ Jahren notwendiger Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, werden ab August historische Führungen endlich wieder angeboten:

Geschichtlich interessante „Museumsuferführung“ am Samstag, 28. August 15 Uhr, Treffpunkt Flößerdenkmal, Rheinufer neben Bastion von Schönborn. Themen: Das Flößerdenkmal hier am Rhein, der Bau der Reduit, Bau der Schönborn’schen Schiffsbrücke, Taunuseisenbahn, Römerbrücke, Straßenbrücke und Dampfschifffahrt vor Kastel werden fachkundig und mit Bildmaterial anschaulich geschildert.

Ein besonderes Highlight ist die Wanderung mit Heimatforscher Klaus Lehne und dem Vorsitzenden Toni Kaiser vom Kasteler Angel-Sport- Verein durch die Kasteler Gemarkung mit ihren spannenden Geschichten. Toni Kaiser wird über die Natur und der hier lebenden Tiere sein Wissen an die Teilnehmer weitergeben.

Am Ochsenbrunnen ist dann eine Rast vorgesehen -Rucksackverpflegung-. Dann geht es zur Quelle des Königsfloßbaches und weiter zum Endpunkt der informativen Wanderung zum Rübenkapellchen. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Vorgesehen für die 3 Stunden-Exkursion ist Samstag, 4. September 2021. Treffpunkt; Ecke Otto- Suhr- Ring/Schmalweg.

Der Kastler Historiker bietet zum Geschichtsnachweis die beliebte Stadtführung durch den alten Ortskern von Kastel wieder an. Dabei werden vor Ort die historischen Gegebenheiten erklärt: Kirchen, altes Badehaus, mittelalterlicher Wächtergang mit Stadtmauer und Stadtgraben, Zehntscheune, Synagoge, Pestmauer, römisches Kastel. Freitag, 24.September um 16 Uhr. Treffpunkt Kirchplatz der kath. Kirche Kastel.

Alle drei Führungen bedürfen der Anmeldung bei der VH-AKK. Tel. 06134 729300.

(Herbert Fostel) - Bild; Privatbesitz Klaus Lehne, 1958 Triebwagen 49 von Mombach nach Kastel. Hintergrund ; damaliger Kirchturm der Georgskirche Kastel.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)