Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeiericht vom 17.08.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeiericht vom 17.08.21

Sachbeschädigungen an Motorrollern

Mainz, Malakoff Terrasse, Bislang unbekannte Täterin beschädigte am Montag gegen 21:30 Uhr an den Malakoff Terrassen zwei Motorroller. Nachdem Zeugen beobachteten, wie die Unbekannte mehrere Motorroller und Fahrräder umtrat, flüchtete sie mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Augenscheinliche Beschädigungen waren nur an den Rollern vorhanden.

Versuchter Einbruch in Kita

Finthen, Zwischen Dienstag, dem 10.08.2021 und Montag, dem 16.08.2021 kam es zu einem versuchten Einbruch in die Kindertagesstätte "Aubachstraße" in Finthen. Bislang unbekannte Täter versuchten mit einem Stein mehrere Fensterscheiben an verschiedenen Seiten des Gebäudes einzuschlagen. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangten die Täter jedoch nicht in das Objekt.

Verkehrsunfall auf Supermarktparkplatz - Geschädigter durch heißes Fritteusenfett verletzt

Gonsenheim, An der Ochsenwiese, Am Montag kam es in Gonsenheim zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Mitarbeiter eines Imbisses durch heißes Fritteusenfett verletzt wurde. Der Fahrer eines LKW befuhr gegen 13:30 Uhr rückwärts den Parkplatz des "REWE"-Getränkemarktes "An der Ochsenwiese", als er gegen einen Imbisswagen stieß. Daraufhin schwappte heißes Fritteusenfett aus einem Behältnis, welches den Mitarbeiter des Imbisses an den Schienbeinen verletzte. Der Geschädigte wurde mit leichten Verbrennungen in ein Krankenhaus verbracht.

Radfahrer rastet aus und lässt Fahrrad zurück

Wiesbaden, Schiersteiner Straße, Montag, 16.08.2021, 18:30 Uhr - Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer hat am Montagabend eine Fußgängerin angegriffen, ist dann jedoch zu Fuß geflüchtet und hat sein Velo am Tatort zurückgelassen. Eine Fahndung nach dem etwa 60 Jahre alten Unbekannten brachte keinen Erfolg. Gegen 18:30 Uhr war die 43-jährige Geschädigte auf dem Bürgersteig der Schiersteiner Straße auf Höhe der Hausnummer 28 unterwegs, als sich der Radler von hinten kommend bereits mittels seiner mehrfach getätigten Klingel bemerkbar machte. Aufgrund einer Engstelle konnte die 43-Jährige nicht ausweichen, woraufhin es zu einem Wortgefecht zwischen den beiden kam. In diesem Zusammenhang hat der Mann die Frau beleidigt und ist von seinem Rad gestiegen, wobei er dieses hochhob und ruckartig gegen die Geschädigte drückte. Hiernach ließ er sein Fahrrad fallen und flüchtete vom Tatort.

Einbrecher unterwegs,

Wiesbaden, Langenbeckplatz/Beethovenstraße, bis Montag, 16.08.2021 - (jn) Im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes hatten Einbrecher zwei Wiesbadener Büroräume im Visier, wobei derzeit noch unklar ist, was die Täter erbeuteten. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen betraten der oder die Täter ein mehrstöckiges Praxisgebäude am Langenbeckplatz und verschafften sich auf nicht bekannte Art und Weise Zutritt zu einem im Erdgeschoss gelegenen Büro. Hier wurden mehrere Schränke durchsucht und bisherigen Erkenntnissen zufolge Bargeld gestohlen, bevor die Einbrecher unerkannt flüchteten. Ein weiterer Fall ereignete sich in der Nacht zum Montag zwischen 00:45 Uhr und 01:30 Uhr. Aktuellen Ermittlungen zufolge kletterten die Täter in der Beethovenstraße in einen Gebäudeteil der Klinik und durchsuchten dortige Büroräume. Über einen entstandenen Sach- oder Beuteschaden liegen bis dato keine abschließenden Erkenntnisse vor.

Trickdiebin lenkt Seniorin ab

Wiesbaden, Christian-Zais-Straße, Montag, 16.08.2021, 17:00 Uhr - (fh) Mit einem fiesen Trick gelang es einer Diebin gestern Nachmittag, in der Christian-Zais-Straße in Wiesbaden eine Seniorin hinters Licht zu führen und ihre Geldbörse zu stehlen. Gegen 17:00 Uhr befand sich die 75 Jahre alte Wiesbadenerin auf dem Parkplatz des Staatstheaters und war im Begriff in ihr Fahrzeug einzusteigen. Hierbei sprach eine unbekannte Frau die Wiesbadenerin an, um sie auf einen platten Reifen an ihrem Pkw hinzuweisen. Wie sich zeigte, ging es der Unbekannten nicht etwa darum, die 75-Jährige zu warnen, vielmehr hatte sie es auf deren Geldbörse abgesehen. Nachdem die Wiesbadenerin ihre Reifen überprüft hatte und dabei keinen Platten feststellen konnte, war die unbekannte Frau bereits verschwunden und mit ihr die Geldbörse, welche zuvor im Fahrzeuginneren lag. Die Täterin, welche etwa 40 Jahre alt gewesen sein soll und gebrochen deutsch gesprochen hat, entkam mit ihrer Beute in Form der roten Geldbörse, Bargeld in Höhe von circa 60 Euro und diversen persönlichen Dokumenten und Karten.

Trickdiebin gescheitert

Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee, 16.08.2021, 12.50 Uhr - (pl) Am Montagmittag ist in Wiesbaden eine Trickdiebin beim Versuch gescheitert, einem 57-jährigen Mann die Armbanduhr zu stehlen. Der 57-Jährige wurde gegen 12.50 Uhr in der Friedrich-Ebert-Allee von der Frau in ein Gespräch verwickelt und hierbei am Handgelenk berührt. Der Geschädigte bemerkte dann aber noch rechtzeitig, dass das Armband seiner Uhr plötzlich geöffnet war und konnte einen Diebstahl verhindern. Die ertappte Trickdiebin flüchtete daraufhin zu einer männlichen Person ins Auto und fuhr mit diesem davon. Die Täterin soll etwa 1,60 Meter groß und offensichtlich schwanger gewesen sein. Ihr Begleiter sei tätowiert gewesen.

Werkzeuge von Ladefläche gestohlen

Wiesbaden, Kastellstraße, 15.08.2021, 19.00 Uhr bis 16.08.2021, 06.45 Uhr - (pl) In der Kastellstraße in Wiesbaden hatten es Diebe in der Nacht zum Montag auf Werkzeuge abgesehen, welche sich in der verschlossenen Box auf der Ladefläche eines dort abgestellten VW Crafters befanden. Die Täter brachen die an der Box angebrachten Schlösser auf und ließen anschließend die Werkzeuge im Wert von mehreren Hundert Euro mitgehen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

BEIM Tee im Sonnengarten
Geht mein Blick
Blumenumrankt
Vorbei an kirschjblühendedn
Bäumen
Zur alten Pagode.

Nebelberge enttauchen
Dem weißen See.
Hingetupfte Frauen
Scherzen unter
Papierschirmen.

Und am Grund des
Schwarzen Tees
Lächelt eine kleine
Geisha.

(Stefan Simon)