Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 22.08.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 22.08.21

Alkoholisierter PKW-Fahrer verursacht einen Unfall

Ebersheim, Am Freitagabend übersah gegen 20:00 Uhr ein 34-Jähriger aus Nordrhein-Westfahlen beim Rückwärtsfahren einen herannahenden Motorradfahrer. Der 41-Jährige aus Mainz kam nach dem Zusammenstoß zu Fall, wurde jedoch nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten beim Autofahrer deutlicher Atemalkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,0 Promille. Dem 34-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein in amtliche Verwahrung genommen.

Schlägerei zwischen zwei rivalisierenden Gruppen

Marienborn, Am Sonnigen Hang, Am Samstagabend trafen gegen 20 Uhr zwei rivalisierende Gruppen "Am Sonnigen Hang" aufeinander. Mit diversen Schlagwerkzeugen bewaffnet, gingen die Personen unterschiedlichen Alters aufeinander los. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten sie in verschiedene Richtungen. Einige Beteiligte konnten gestellt werden. Sie wiesen leichte Verletzungen auf. Warum es zu dieser Auseinandersetzung kam und wieviele Personen beteiligt waren, ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Verdächtige Personen - Fahrrad mit Kindersitz aufgefunden

Hechtsheim, Zur Laubenheimer Höhe, Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich in der Nacht zum Sonntag bei der Polizei, da er gegen 04:00 Uhr zwei 20-25 Jahre alte mit Kapuzenpulli bekleidete Männer auf verschiedenen Grundstücken und Innenhöfen im Bereich der Straße "Zur Laubenheimer Höhe" herumschleichen sah. Zunächst verlor er die Personen aus den Augen, entdeckte sie aber wenig später mit einem schwarzen Damen-Trekking-Rad und angebautem Kindersitz wieder. Als die Männer den Zeugen bemerkten, ergriffen sie die Flucht und ließen das Fahrrad zurück. Die Polizei nahm das Rad mit auf Dienststelle. Zeugen des Vorfalls und die Eigentümer des Trekking-Rades werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 auf dem Lerchenberg unter der Rufnummer: 06131-654310 in Verbindung zu setzen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

BEIM Tee im Sonnengarten
Geht mein Blick
Blumenumrankt
Vorbei an kirschjblühendedn
Bäumen
Zur alten Pagode.

Nebelberge enttauchen
Dem weißen See.
Hingetupfte Frauen
Scherzen unter
Papierschirmen.

Und am Grund des
Schwarzen Tees
Lächelt eine kleine
Geisha.

(Stefan Simon)