Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
In Straßenbahnhaltestelle gefahren und abgehauen
E-Mail PDF

In Straßenbahnhaltestelle gefahren und abgehauen

Gonsenheim, Elbestraße, Am Donnerstag, 19.08.2021, gegen 21.48 Uhr kam es an der Straßenbahnhaltesstelle in der Elbestraße, in Höhe des Einkaufszentrums zu einem Verkehrsunfall.

Die Fahrerin eines VW Golf fuhr in das Geländer der Haltestelle hinein und verursachte dabei erheblichen Sachschaden. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt zunächst fort, konnte jedoch im Rahmen der Fahndung angetroffen werden.

Bei der 78-jährigen Mainzerin wurde Alkoholgeruch festgestellt und im weiteren Verlauf eine Blutprobe fachärztlich entnommen. Zum Zeitpunkt des Unfalls soll im Wartebereich der Haltestelle ein älterer Herr gesessen haben. Dieser verließ mit seinem Fahrrad vor dem Eintreffen der Polizei die Unfallstelle und wird nun gebeten sich bei der Polizei zu melden.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

FAURÈ spielt mir leise Barkenlieder. Weiche Hoffnungsklänge bauen gothische Faßaden.

Meine Gondelgefährtin ist nur ein Gedanke. Und doch fühle ich ihren kleinen Körper in mich gewiegt.

Das Ruder führt mit leichter Hand, gewandt in Schwärze der Schatten.

Er singt uns, da es das Letzte ist, sein schönstes Liebeslied.

(Stefan Simon)