Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 27.08.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 27.08.21

Rechtsabbiegerin kollidiert mit Fahrradfahrer

Mainz, Rheinallee/Kaiserstraße, Am Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr kam es an der Einmündung Rheinallee/Kaiserstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen der Führerin eines Pkw und einem Fahrradfahrer. Der 37-jährige Fahrradfahrer befuhr den Radweg der Rheinallee in Richtung Theodor-Heuss-Brücke und fuhr bei grün zeigender Fußgänger- und Radfahrampel über die Fahrbahn der Kaiserstraße. Die zeitgleich, bei ebenfalls grün zeigender Ampel, von der Rheinallee nach rechts in die Kaiserstraße abbiegende 23-jährige Pkw-Fahrerin kollidierte mit dem Mann. Der Radfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall an Kopf und Oberkörper zu verletzt. Zur weiteren Versorgung wurde er mit dem Rettungsdienst in die Uniklinik Mainz verbracht.

17-Jähriger beraubt

Biebrich, Kasteler Straße, 26.08.2021, 22.40 Uhr - (pl) Im Bereich des Bahnhofs in der Kasteler Straße in Biebrich wurde am Donnerstagabend ein 17-jähriger Jugendlicher von einem etwa gleichaltrigen Täter beraubt. Der Geschädigte schilderte, dass ein Unbekannter ihn gegen 22.40 Uhr vor dem Bahnhof angegriffen und schließlich dazu gezwungen habe, seine Bauchtasche mit den darin befindlichen Wertsachen auszuhändigen. Durch die Schläge und Tritte wurde der Angegriffene leicht verletzt. Der Räuber soll in Begleitung eines etwa gleichaltrigen Mädchens gewesen sein, welche sich aber nicht an der Tat beteiligt habe.

Einbruch in Friseursalon

Wiesbaden, Wallufer Straße, 25.08.2021, 18.00 Uhr bis 26.08.2021, 12.30 Uhr - (pl) Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag sind unbekannte Täter in einen Friseursalon in der Wallufer Straße eingebrochen. Die Einbrecher drangen durch eine aufgehebelte Tür in die Räumlichkeiten ein, durchsuchten diese und entwendeten eine aufgefundene Spiegelreflexkamera mit den dazugehörigen Objektiven.

Unfall verursacht und abgehauen

Wiesbaden, Konrad-Adenauer-Ring/Wielandstraße, 26.08.2021, 13.35 Uhr - (pl) Am Donnerstagmittag kam es im Bereich der Kreuzung Konrad-Adenauer-Ring/Wielandstraße zu einer Unfallflucht, bei welcher zwei Autos beschädigt worden sind. Die unfallverursachende Person soll gegen 13.35 Uhr mit einem grauen Toyota vom Konrad-Adenauer-Ring nach links in die Wielandstraße eingebogen sein und hierbei einem entgegenkommenden 36-jährigen Autofahrer die Vorfahrt genommen haben. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, habe der 36-Jährige abgebremst und sei dann im Kreuzungsbereich mit seinem Peugeot zum Stehen gekommen, woraufhin ein nachfolgender 39-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf den abbremsenden Peugeot aufgefahren sei. Bei dem Auffahrunfall wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Fahrer des abbiegenden, dunkelgrauen Toyota Prius soll im Anschluss einfach weitergefahren sein, ohne sich um die Folgen seines Handelns zu kümmern.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

BEIM Tee im Sonnengarten
Geht mein Blick
Blumenumrankt
Vorbei an kirschjblühendedn
Bäumen
Zur alten Pagode.

Nebelberge enttauchen
Dem weißen See.
Hingetupfte Frauen
Scherzen unter
Papierschirmen.

Und am Grund des
Schwarzen Tees
Lächelt eine kleine
Geisha.

(Stefan Simon)