Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Kastel: Besoffene Frau geht auf hilfsbereiten Senior los und beleidigt Polizei
E-Mail PDF

Kastel: Besoffene Frau geht auf hilfsbereiten Senior los und beleidigt Polizei

Kastel, Am Königsfloß, Mittwoch, 01.09.2021, 21:55 Uhr

Am Mittwoch Abend (01.09.21) kam es in der Straße "Am Königsfloß" in Kastel zu einem Angriff seitens einer 23-jährigen Kastelerin, welche dabei einen 84-jährigen hilfsbereiten Mann verletzte.

Während des anschließenden Polizeieinsatzes beleidigte die Frau auch noch die Einsatzkräfte. Der spätere Geschädigte war gegen 22:00 Uhr in der Straße "Am Königsfloß" unterwegs, als er die junge Frau in einem Gebüsch liegend entdeckt habe.

Er machte sich Sorgen um die Frau und informierte über Notruf die Polizei. Kurz danach sei die Frau dann plötzlich aufgestanden, habe wild geschrien und begonnen auf den Senior einzuschlagen.

Dieser flüchtete sich in einen Hauseingang, wo ihm Zeugen zu Hilfe kamen und die aggressive Frau wieder nach draußen drängten. Während des Angriffs wurde der 84-Jährige durch die Schläge verletzt und dessen Handy, welches auf den Boden fiel, beschädigt. Beim Eintreffen der verständigten Polizei wurden die Beamtinnen und Beamten von der stark alkoholisierten 23-Jährigen beleidigt.

Diese wurde vorübergehend festgenommen und zu einer Polizeidienststelle gebracht. Es wurde eine Alkoholisierung von über zwei Promille festgestellt. Der angegriffene Mitteiler verzichtete auf eine ärztliche Behandlung. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte die Angreiferin die Dienststelle wieder verlaßen. Sie wird sich in zwei Ermittlungsverfahren verantworten müßen.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Es zieht mich zu jener Stadt, deren Wege Wasser sind.
Dorthin, wo der Tod in Schönheit veredelt ist.
Sanft umschließt mich schwarzes Holz.
Sanft wiegt es mich in Schlaf ohne Traum.
Grabespaläste entstorbener Zeit schweben  vorbei.
Gemeinsam sinken wir in dunkles Blau, wo die Welt unsere Ruhe nicht findet.

(Stefan Simon)