Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 07.09.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 07.09.21

Trickdiebstahl durch falschen Mobilfunkmitarbeiter

Mainz - Hartenberg-Münchfeld, Bereits am Sonntag, den 03.09. meldete sich eine 82-jährige Mainzerin bei der hiesigen Polizei und gibt an, dass sie Opfer eines Trickdiebstahls wurde. Die Frau gab an, dass gegen 11:30 Uhr ein angeblicher Mitarbeiter eines Mobilfunkunternehmens bei ihr geklingelt habe, woraufhin sie diesen ins Haus lies. Der Mann bat die 82-Jährige darum, den Fernseher zu beobachten, während er angeblich einen Verteiler prüfte. Vermutlich durchsuchte der Täter in diesem unbeachteten Moment sämtliche Schränke des Schlafzimmers und entwendete diverse Wertgegenstände. Die 82-jährige Mainzerin konnte den Mann wie folgt beschreiben: Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 178cm groß, helle Haut, hochdeutsche Aussprache, "sehr sehr freundlich und nett", kurze Haare, eher kein Bart, "normale" Statur, möglicherweise eine Mappe unter dem Arm gehalten, "normal" gekleidet mit Hemd und Hose, keine Maske.

Fahrradfahrer kollidiert mit Fußgängerin

Mainz, Saarstraße, Am Morgen des 06.09. kam es auf dem Fahrradweg vor der Arbeitsagentur Mainz zu einem Unfall zwischen einer 46-jährigen Fußgängerin und einem 51-jährigen Radfahrer. Die 45-Jährige überquerte die Saarstraße seitens der Tankstelle in Richtung des Arbeitsamtes. Dabei lief sie durch die im stockenden Verkehr stehenden Fahrzeuge und trat anschließend auf den Fahrradweg, den der 51-Jährige zeitgleich befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Radfahrer kam zu Fall und erlitt nicht unerhebliche Verletzungen, die Frau klagte über Schmerzen. Beide wurden medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Trunkenheit am Steuer

Finthen, Bereits am 04.09., gegen 17 Uhr, meldete eine 33-jährige Frau der Polizei Mainz, dass sie sich auf einem Supermarkt in Finthen mit einem 58-jährigen Mercedes-Fahrer über dessen Fahrweise ausgetauscht habe. Daraufhin hatte dieser sie beleidigt. Die 33-Jährige gab zusätzlich an, dass der Mercedes-Fahrer ihrer Meinung nach deutlich nach Alkohol gerochen habe. Da das Kennzeichens des Fahrers bekannt war, konnte er im Nachgang bei sich zuhause angetroffen werden. Auf Rückfrage gab er an keinen Alkohol getrunken zu haben. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Zwecks Blutprobe wurde der 58-Jährige für eine Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen.

In den Rücken gesprungen und verletzt

Wiesbaden, Georg-August-Zinn-Straße, Montag, 06.09.2021, 10:20 Uhr - (he) Gestern Morgen kam es in der Georg-August-Zinn-Straße zu einem Übergriff durch einen unbekannten Täter, bei dem ein Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg verletzt wurde. Der Angegriffene war gegen 10:20 Uhr in Höhe der Hessischen Staatskanzlei unterwegs, als er plötzlich und unerwartet einen starken Stoß, bzw. einen Tritt im Rücken verspürte und dadurch nach vorne auf einen vor Ort befindlichen Fahrradständer stürzte. Der unbekannte Angreifer rannte sodann in die Webergasse, verfolgte jedoch anschließend noch kurz sein Opfer, welches weiter in Richtung Innenstadt, Mauritiusplatz ging. Der Täter entfernte sich schlussendlich in Richtung Rheinstraße. Während des Vorfalls soll der Unbekannte sein Opfer gefilmt, bzw. fotografiert und laut unverständliche Dinge gebrüllt haben.

Unfall mit verletztem 5- jährigen Mädchen

Wiesbaden, Rudolf-Dyckerhoff-Straße 06.09.2021, 17:26 Uhr - (Gr) Am späten Montagnachmittag kam es in der Rudolf-Dyckerhoff Straße in Wiesbaden zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 5-jähriges Mädchen verletzt wurde. Ein PKW fuhr gegen 17:30 Uhr in Richtung Rathausstraße, als plötzlich das Mädchen hinter einem geparktem PKW auf die Straße lief. Die herannahende Fahrzeugführerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei verletzte sich das Mädchen leicht an der Schulter und wurde sicherheitshalber zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

BEIM Tee im Sonnengarten
Geht mein Blick
Blumenumrankt
Vorbei an kirschjblühendedn
Bäumen
Zur alten Pagode.

Nebelberge enttauchen
Dem weißen See.
Hingetupfte Frauen
Scherzen unter
Papierschirmen.

Und am Grund des
Schwarzen Tees
Lächelt eine kleine
Geisha.

(Stefan Simon)