Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
500 Bundestagsabgeordnete sind genug!
E-Mail PDF

500 Bundestagsabgeordnete sind genug!

Gleich nach der Wahl muß die erste Aufgabe der neuen Abgeordneten sein: Wahlrecht reformieren und damit XXL-Bundestag beenden / BdSt-Onlinepetition zum Thema
 
Nach der Bundestagswahl am 26. September droht ein neuer Rekord-Bundestag mit bis zu 1.000 Abgeordneten – darauf deuten aktuelle Sonntagsumfragen hin. Schuld daran hat die Politik, die eine tiefgreifende Reform des Bundestagswahlrechts seit zwei Legislaturperioden ignoriert.

Leidtragende sind erstens alle Wähler, die bei ihrer Stimmabgabe nicht wissen, wie groß der Bundestag wird und zweitens alle Steuerzahler, auf die bei 1.000 Sitzen Mehrkosten von über einer Milliarde Euro in den nächsten vier Jahren zukommen – verglichen mit der gesetzlichen Soll-Größe von 598 Abgeordneten, die das geltende Wahlrecht eigentlich vorsieht.
 
Deshalb appelliert der Bund der Steuerzahler (BdSt) an alle Fraktionen, den XXL-Bundestag aus eigener Kraft zu stoppen. Der BdSt-Präsident bringt unsere Forderung auf den Punkt: „Schluß mit dem XXL-Bundestag als Dauerzustand! Dazu braucht es eine umfaßende Reform des Wahlrechts, das die Zahl der Abgeordneten deutlich verkleinert und schließlich deckelt. Dieses Top-Thema muß mit als erstes auf die Agenda des neuen Parlaments! Der Wähler als Souverän muß im Mittelpunkt des Wahlrechts stehen, nicht die Egoismen der Parteien.“
 
BdSt-Onlinepetition: „Schluß mit dem XXL-Bundestag!“
 
Wir als Bund der Steuerzahler sagen sogar: 500 Abgeordnete sind genug! Mehr als 320.000 Bürger haben sich unserer Forderung bereits angeschlossen und unsere Onlinepetition „Schluß mit dem XXL-Bundestag!“ bei change.org unterzeichnet. Alle Informationen dazu finden Sie hier: https://www.change.org/p/deutscher-bundestag-schluss-mit-dem-xxl-bundestag-500-abgeordnete-sind-genug

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

BEIM Tee im Sonnengarten
Geht mein Blick
Blumenumrankt
Vorbei an kirschjblühendedn
Bäumen
Zur alten Pagode.

Nebelberge enttauchen
Dem weißen See.
Hingetupfte Frauen
Scherzen unter
Papierschirmen.

Und am Grund des
Schwarzen Tees
Lächelt eine kleine
Geisha.

(Stefan Simon)