Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 28.09.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 28.09.21

Wohnungseinbruchsdiebstahl im Bleichenviertel

Mainz, Am gestrigen Montag, 27.09.2021, im Zeitraum von ca. 13:00 Uhr - 20:00 Uhr brechen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der Neubrunnenstraße ein. Die Täter gelangen vermutlich durch die geöffnete Haustür in das Mehrfamilienhaus und hebeln mit einem bislang unbekannten Werkzeug die Wohnungstür im ersten Obergeschoss auf, wodurch das Schließblech herausbricht. Nachdem die gesamte Wohnung durchwühlt wird, flüchten die Täter mit einer dreistelligen Bargeldsumme und Schmuck in unbekannte Richtung. Es gibt keine Täterhinweise.

Alkoholisierter Fahrradfahrer stürzt mehrfach

Bretzenheim, Am Montagabend, gegen 18:00 Uhr wird der Mainzer Polizei ein alkoholisierter Fahrradfahrer im Bereich des Feldweges an der MEWA-Arena gemeldet, welcher bereits mehrfach gestürzt sei. Vor Ort kann die Polizei vom Lerchenberg den 61-jährigen Fahrradfahrer aus Mainz antreffen. Er bestätigt selbst, dass er alkoholisiert und mehrfach gestürzt ist. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von über 2 Promille. In einem Mainzer Krankenhaus wird dem Mann eine Blutprobe entnommen. Er verbleibt zwecks weiterer Untersuchungen zunächst in ärztlicher Behandlung. Gegen den Mann wird ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

12-Jähriger beraubt

Wiesbaden, Dotzheimer Straße, 27.09.2021, 15.30 Uhr - (pl) Am Montagnachmittag wurde im Parkhaus des Luisenforums ein 12-jähriger Junge von einem etwa 14 Jahre alten Jugendlichen beraubt. Nach Angaben des Geschädigten sei er gegen 15.30 Uhr im Luisenforum, auf der Brücke über der Schwalbacher Straße, auf den späteren Räuber getroffen und mit diesem gemeinsam mit dem Aufzug auf das Parkdeck 8 des Parkhauses gefahren. Dort sei er dann im Bereich der Auffahrt zur Ebene 9 von dem unbekannten Jungen angegriffen und schließlich beraubt worden. Der Räuber rannte mit dem erbeuteten Brustbeutel des Geschädigten davon, schnappte sich den darin befindlichen Geldschein und warf den Beutel dann im weiteren Verlauf seiner Flucht davon. .

Diebe waren in Tiefgarage zugange

Wiesbaden, Biebricher Allee, 26.09.2021, 22.30 Uhr bis 27.09.2021, 07.45 Uhr - (pl) In einer Tiefgarage in der Biebricher Allee waren in der Nacht zum Montag Diebe zugange. Die Täter begaben sich zwischen 22.30 Uhr und 07.45 Uhr in die Tiefgarage, brachen ein dortiges Kellerabteil auf und entwendeten hieraus Werkzeuge sowie weitere Gegenstände. Damit nicht genug, ließen die Diebe aus der Garage auch noch einen mit einem Schloss gesicherten Fahrradanhänger mitgehen.

Mit Auto zusammengestoßen - 15-jährige Fahrradfahrerin verletzt

Wiesbaden, Seerobenstraße, Drudenstraße, 27.09.2021, 22.35 Uhr - (pl) Eine 15-jährige Fahrradfahrerin wurde am Montagabend in Wiesbaden beim Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt. Die 15-Jährige fuhr gegen 22.35 Uhr mit ihrem Fahrrad die Drudenstraße entlang, als sie an der Kreuzung zur Seerobenstraße mit dem VW Golf eines vorfahrtberechtigten 40-jährigen Autofahrers zusammenstieß. Das Mädchen kam durch den Aufprall zu Fall und musste aufgrund ihrer Verletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)