Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 15.10.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 15.10.21

Jugendliche machen sich an Autos zu schaffen

Gonsenheim, Konrad-Kraus-Straße, In der Nacht vom 14. auf den 15.10.2021 teilte ein 41-jähriger Gonsenheimer der Mainzer Polizei mit, dass sich drei Jugendliche in der Konrad-Kraus-Straße in Gonsenheim an Autos zu schaffen machen. Sie hätten an mehreren Fahrzeugen an den Türgriffen gezogen und getestet, ob diese unverschlossen sind. Einer der Jugendlichen trug eine Tasche mit sich, ein anderer einen Feuerlöscher, was dem Mitteiler verdächtig vorkam. Der 41-Jährige hatte daraufhin die drei Jugendlichen durchweg beobachtet, was diese bemerkten und flüchteten. Als die Polizei in der Konrad-Kraus-Straße eintraf, konnten keine Schäden an Fahrzeugen festgestellt werden. Ein Fahrzeug war jedoch unverschlossen, das Handschuhfach geöffnet und durchwühlt. Am Fahrzeug selbst wurden aber keine Aufbruchspuren gefunden und entwendet wurde laut Fahrzeuginhaber auch nichts.

 Ladendiebstähle durch vier Täter

Mainz, Am späten Donnerstagvormittag wurde die Mainzer Polizei über vier junge Männer informiert, die im Verdacht stehen gemeinsam Ladendiebstähle in mehreren Mainzer Geschäften begangen zu haben. Zuvor konnten die Ladendetektive eines Kaufhauses die Täter beim Diebstahl beobachten. Die alarmierten Funkstreifen des Mainzer Altstadtreviers konnten die Täter im Alter zwischen 21 und 28 Jahren antreffen und kontrollieren. Während der Kontrolle stellt sich heraus, dass die Männer Diebesgut weiterer Mainzer Geschäfte bei sich hatten. Die bereits polizeilich bekannten Männer erwartet nun ein Strafverfahren, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wohnungseinbruch am helllichten Tag

Nordenstadt, Hunsrückstraße, Donnerstag, 14.10.2021, 14:05 Uhr - (ll) Gestern Mittag wurde in Nordenstadt in eine Wohnung eingebrochen, während eine 84-Jährige in der Wohnung schlief. Gegen 14:05 Uhr stieg eine unbekannte Täterin durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung der Geschädigten ein. Während die 84-Jährige im Wohnzimmer schlief, durchsuchte die Täterin die Wohnräume. Als sie mit einem Schlüssel die Tür zu einer Einliegerwohnung öffnen wollte, wurde sie von der dort anwesenden Bewohnerin überrascht. Nachdem die Täterin auf Ansprache der Bewohnerin zunächst stehen blieb, flüchtete diese schlussendlich, als die Zeugin die Polizei alarmierte. Die Täterin hatte einen dunklen Hauttyp und laut der Bewohnerin ein südosteuropäisches Erscheinungsbild.

Zigaretten gestohlen und geflüchtet

Nordenstadt, Borsigstraße Donnerstag, 14.10.2021, 08:50 Uhr - (ll) Am Donnerstagmorgen wollte ein unbekannter Täter in einem Einkaufsmarkt in Nordenstadt Zigaretten stehlen. Ein Mitarbeiter wollte den Täter stoppen, konnte dessen Flucht aber nicht verhindern. Der Dieb packte gestern Morgen gegen 08:50 Uhr in einem Geschäft in der Borsigstraße mehrere Zigarettenpackungen in seine Tasche. Dabei wurde er von einem Mitarbeiter beobachtet. Der Angestellte des Einkaufsmarkts sprach den Dieb an, woraufhin dieser fluchtartig den Laden verlassen wollte. Der Mitarbeiter hielt den Flüchtenden fest, dieser riss sich jedoch los und türmte mit der Beute. Der Täter sprach mit osteuropäischen Akzent.

Mehrere Mobiltelefone gestohlen

Wiesbaden, Kirchgasse, Donnerstag, 14.10.2021, 17:10 Uhr - (ll) In einem Handyshop in der Wiesbadener Innenstadt wurden am Donnerstag mehrere Mobiltelefone entwendet. Gegen 17:10 Uhr begab sich ein bisher unbekannter Täter in den Verkaufsraum des Shops in der Kirchgasse. Dort schnappte sich der Dieb drei in der Auslage befindliche Mobiltelefone im Gesamtwert von etwa 4000,-- EUR und flüchtete in Richtung Friedrichstraße.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)