Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Neuer Musikkurs in Kostheim – Die Kikofanten
E-Mail PDF

Neuer Musikkurs in Kostheim – Die Kikofanten

Seit September gibt es ein neues Angebot für Kinder mit ihren Eltern in Kostheim.

Anja Komarnicki, die in Kostheim bereits als Musikpädagogin und Chorleiterin tätig ist, bietet im Kindertreff-Kostheim – kurz Kiko – einen Musikkreis für Kinder zwischen einem und drei Jahren an.

In dem Kurs werden vor allem neue, aber auch alte, liebgewonnene Kinderlieder gesungen. Die Kinder lernen erste Rhythmusspiele auf Orff-Instrumenten kennen und werden animiert, sich zur Musik zu bewegen.

Ziel ist es, die Freude an der Musik in den Kindern zu wecken und soziale Kontakte zu knüpfen.

Die Eltern können die vermittelten musikalischen Inhalte im Alltag mit ihren Kindern zuhause weiterführen. Sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern soll der gemeinsame Spaß am Musizieren im Fokus stehen.

Das Singen und Musizieren fördert außerdem die sprachlichen und motorischen Fähigkeiten der Kinder. Die Verbindung von Bewegung, Melodie und Text in den sogenannten Bewegungsliedern, sorgt für die Verknüpfung der beiden Hirnhälften und fördert die Entstehung von Synapsen.

Die Lieder werden auf der Gitarre begleitet, wodurch das Interesse der Kinder am Musizieren geweckt wird. Außerdem wird ganz spielerisch das Gehör geschult: Die Unterschiede von laut und leise, langsam und schnell, werden auf Orff-Instrumenten und beim Tanz hörbar und spürbar gemacht.

Anja Komarnicki hat schon viele Jahre elementare musikpädagogische Eltern-Kind-Kurse bei der ev. Familienbildungsstätte in Wiesbaden angeboten. Sie ist zudem eine feste Institution in vielen Kindertagesstätten. So hat sie z.B. in der katholischen Kirchengemeinde St. Kilian und der evangelischen Michaelsgemeine in Kostheim mit ihrem Angebot der musikalischen Früherziehung die Kinder in ihren Bann gezogen.

Als Chorleiterin ist sie unter anderem seit vielen Jahren mit der AKK-Band der kath. Gemeinden St. Kilian, Maria-Hilf und St. Rochus, sowie den Kinderchören KMC (ab ca. 9 Jahren) und den Da Capo-Minis (ab ca. 5 Jahren) der Pfarrei St. Kilian aktiv.
Nebenbei: Auch diese Gruppen freuen sich über neuer Mitsängerinnen!

Die Kikofanten treffen sich immer Montags von 9:00-9:45 und 10:00-10:45 Uhr. Der nächste Kurs startet am 25.10. - späterer Einstieg ist ggf. möglich. Anmeldung: Kindertreff-Kostheim, Hauptstr. 11, 55246 Kostheim, (06134) 285304, mail(at)kindertreff-kostheim.de

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

SEIT ich fühlen kann, kämpfe ich gegen den Drachen.
Er wartet jeden Tag und geifert Furcht in mein Herz.

Scharfe Schwerter haben sein Herz nie gefunden.
Keine Höhle hat mich vor ihm gedeckt.

Geisterschaffen nährte ich ihn.

Sei weiter an meiner Seite und mein Freund und Schützer.

(Stefan Simon)