Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Verkehrsunfall mit drei PKW und eingeklemmter Person
E-Mail PDF

Verkehrsunfall mit drei PKW und eingeklemmter Person

Feuerwehr befreit eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall auf Landstraße zwischen Erbenheim und Igstadt aus ihrem Fahrzeug

Gegen 12:10 Uhr am Dienstag (19.10.21) wurde die Feuerwehr Wiesbaden mit Kräften aller drei Wachen der Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Erbendheim und Igstadt alarmiert.

Vor Ort waren zwei PKW nahezu frontal aus bislang ungeklärter Ursache kollidiert, ein weiterer PKW wurde hierbei in Mitleidenschaft gezogen. In einem PKW wurde durch den Unfall eine Person eingeklemmt, die im Einsatzverlauf von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden mußte.

Insgesamt wurden zwei Personen vom Rettungsdienst in wiesbadener Krankenhäuser transportiert. Weitere zwei Personen, die am Unfallgeschehen beteiligt waren, wurden durch den Rettungsdienst betreut.

Die Feuerwehr nahm zudem auslaufende Betriebsstoffe auf und stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Die Einsatzstelle war für die gesamte Dauer der Tätigkeiten in beiden Richtungen voll gesperrt.

Im Einsatz waren knapp 20 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1, 2 und 3 sowie acht Einsatzkräfte des Rettungsdienstes. Zum Unfallhergang und Höhe des Sachschadens hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Berufsfeuerwehr Wiesbaden

...aus dem Polizeibericht:

Erbenheim, Kreisstraße 663,

19.10.2021, 12.15 Uhr,

(pl) Beim Zusammenstoß zweier entgegenkommender Fahrzeuge sind am Dienstagmittag auf der K 663 vor Erbenheim eine 76-jährige Autofahrerin schwer und ein 73-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden.

Der 73-Jährige war gegen 12.15 Uhr mit seinem BMW von Igstadt kommend in Richtung Erbenheim unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen zu weit auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem Mercedes der entgegenkommenden 76-Jährigen zusammenstieß.

Ein Fahrschulauto konnte dem verunfallten Autos nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte gegen den BMW. Die schwerverletzte Mercedes-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 73-Jährige erlitt leichte Verletzungen und der Fahrschullehrer sowie dessen 17 Jahre alter Fahrschüler blieben unverletzt.

Es wurde ein Gutachter hinzugezogen und die beiden sich entgegenkommenden Unfallwagen sichergestellt. Die Unfallstelle war für die Zeit der Unfallaufnahme sowie der Rettungs- und bergungsarbeiten bis ca. 15.30 Uhr gesperrt.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)