Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 20.10.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 20.10.21

Einbruchsversuch gescheitert-Zeugen gesucht

Mainz, Dumontstraße, Am Nachmittag des 19.10.2021 wurde der Mainzer Polizei ein versuchter Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Dumontstraße gemeldet. Der oder die unbekannten Täter versuchten mit einem Hebelwerkzeug die Balkontür der Erdgeschosswohnung aufzubrechen, die dem Angriff jedoch standhielt. Die Bewohner waren lediglich eineinhalb Stunden abwesend, sodass die Tatzeit auf 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr eingegrenzt werden kann. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Handy und Alkohol am Steuer

Mainz, An der Philippsschanze, Am Dienstagabend wurden bei einem Unfall in der Mainzer Oberstadt drei parkende Fahrzeuge beschädigt. Mehrere Zeugen meldeten der Mainzer Polizei gegen 22:30 Uhr, dass es in der Straße "An der Philippsschanze" zu einem Unfall gekommen sei und die Fahrbahn teilweise blockiert wäre. An der Unfallörtlichkeit konnten die alarmierten Funkstreifen des Mainzer Altstadtreviers die 20-jährige Unfallverursacherin antreffen. Diese war zuvor mit ihrem VW Passat in Fahrtrichtung Freiligrathstraße unterwegs, als sie kurze Zeit auf ihr Handy schaute, hierauf nach links von der Fahrbahn abkam und in die parkenden Autos fuhr. Während der Unfallaufnahme konnte von den Polizeikräften zudem noch deutlicher Atemalkoholgeruch bei der Fahrerin wahrgenommen werden. Ein Test ergab einen Wert von über einem Promille, weshalb der 20-Jährigen eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt werden musste. Die durch den Unfall leicht verletzte Fahrerin muss sich nun strafrechtlich verantworten.

Busfahrer durch geöffnetes Fenster mit Ei beworfen

Biebrich, Stettiner Straße, 19.10.2021, 22.55 Uhr, Am Dienstagabend wurde ein 37-jähriger Linienbusfahrer durchs geöffnete Fenster hindurch mit einem Ei beworfen. Nach Angaben des Busfahrers habe er gegen 22:55 Uhr auf seiner Route, der Buslinie 4, die Stettiner Straße, Ecke Adolf-Todt-Straße, passiert, als ein junger Mann mit schwarzem Kapuzenpullover ihn durch Handzeichen zum Anhalten bewegt habe. Als der 37-Jährige daraufhin angehalten und das linke Fenster auf der Fahrerseite geöffnet habe, soll die Person ohne Vorwarnung ein Ei durch das geöffnete Fenster gegen sein Gesicht geworfen haben und anschließend über die Adolf-Todt-Straße in Richtung Rathausstraße davongelaufen sein. Durch den Angriff wurde der Busfahrer leicht verletzt.

Randalierer durch die Rüdesheimer Straße gezogen

Wiesbaden, Rüdesheimer Straße, 19.10.2021, 20.00 Uhr - (pl) Am Dienstagabend waren im Bereich der Rüdesheimer Straße Randalierer unterwegs. Etwa fünf Personen zogen gegen 20.00 Uhr durch die Straße, traten oder warfen mehrere Motorroller um und beschädigten die Glasscheibe einer Hauseingangstür. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten die verständigten Polizeikräfte in der Schiersteiner Straße eine fünfköpfige Personengruppe antreffen und kontrollieren. Die kontrollierten Personen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren kommen als Tatverdächtige in Frage.

Katalysator gestohlen

Wiesbaden, Niederwaldstraße, 19.10.2021, 14.30 Uhr bis 20.10.2021, 06.20 Uhr - In Wiesbaden wurde zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen festgestellt, dass Diebe den Katalysator eines geparkten Mitsubishi ausgebaut und geklaut haben. Das betroffene Fahrzeug war in der Niederwaldstraße abgestellt. Der verursachte Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

UNTER dem Zeichens des Zwillings geboren,
später ein Riß mein Leben.

Er verläuft mir quer durch die Seele.
Denkend und fühlend bahne ich mir meinen Weg.
Suchge nach Lösung und Erlösung.

Doch liegt der Frieden weder hier noch dort.
Jenseits von Lösung und Erlösung
führt ein Pfad über alles hinaus.

(Stefan Simon)