Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
BUND klagt gegen Kasteler Ostfeld-Entscheidung
E-Mail PDF

BUND klagt gegen Kasteler Ostfeld-Entscheidung

DIE LINKE Stadtfraktion Wiesbaden begrüßt die Entscheidung des BUND, der nun mit einer Klage gegen die Bebauung des Kasteler Ostfelds vorgeht.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland hat sich bereits vor Monaten entschieden gegen die Bebauung des Ostfelds ausgesprochen. Nachdem die Beschlußfaßung in der Regionalversammlung rechtlich angreifbar ist, reagiert der BUND mit einer Klage. Die Fraktion sieht dies als Chance und der Kasteler Stadtverordnete Hartmut Bohrer erklärt hierzu:

"Die geplante Bebauung ist vor allem wegen ihrer ökologisch schädlichen Auswirkungen nicht mit einer klimagerechten Stadtplanung vereinbar. Das Wachstum der Stadt kann nicht um jeden Preis fortgeführt werden und das Geplante raubt der Stadt finanzielle Mittel, die sie für Sozialwohnungen und anderes einsetzen könnte. Wir kämpfen schon seit Beginn der Diskussionen um "Ostfeld/Kalkofen" gegen das drohende Desaster ... und freuen uns über die Unterstützung der gegen die Bebauung aktiven Bürgerinitiativen."

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

UNTER dem Zeichens des Zwillings geboren,
später ein Riß mein Leben.

Er verläuft mir quer durch die Seele.
Denkend und fühlend bahne ich mir meinen Weg.
Suchge nach Lösung und Erlösung.

Doch liegt der Frieden weder hier noch dort.
Jenseits von Lösung und Erlösung
führt ein Pfad über alles hinaus.

(Stefan Simon)