Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 01.11.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 01.11.21

Einbruch in Friseursalon

Wiesbaden, Moritzstraße, Samstag, 30.10.2021, 20:00 Uhr bis Sonntag, 31.10.2021, 11:50 Uhr - (ll) In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Wiesbadener Innenstadt in einen Friseursalon eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen haben die Täter zwischen 20:00 Uhr und 11:50 Uhr eine Zugangstür im Hof des Anwesens in der Moritzstraße aufgehebelt und das Geschäft durchsucht. Neben dem verursachten Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro, entwendeten die Täter unter anderem Bargeld sowie eine Uhr im Gesamtwert von etwa 250,-- EUR. Hinweise zu den unbekannten Tätern und deren Fluchtrichtung liegen derzeit nicht vor.

Körperliche Auseinandersetzung

Wiesbaden, Helenenstraße, Samstag, 30.10.2021, 18:20 Uhr - (ll) Am Samstagabend ist ein 35-jähriger Wiesbadener mit einem Mann in Streit geraten und geschlagen worden. Nach Angaben des Geschädigten, habe er gegen 18:20 Uhr gesehen, wie ein Mann gegen sein Auto spuckte. Als er den Mann daraufhin zur Rede stellte, habe sich ein Streitgespräch entwickelt, in dessen Folge der Unbekannte ihn geschlagen habe. Anschließend sei der Angreifer in Richtung Wellritzstraße geflüchtet.

Zeugensuche nach Körperverletzung

Wiesbaden, Blücherstraße, Montag, 01.11.2021, 00:00 Uhr - (ll) In der Nacht von Sonntag auf Montag soll es im Wiesbadener Westend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männer gekommen sein. Gegen 00:00 Uhr meldete ein Zeuge, dass er an der Bushaltestelle "Gneisenaustraße" von einem unbekannten Mann angesprochen worden sei, der sich über Schmerzen nach einer Auseinandersetzung mit einer weiteren männlichen Person an der Bushaltestellte beklagte. Bevor die Streifenwagen vor Ort eintrafen, waren sowohl der Geschädigte, als auch der Angreifer verschwunden. Laut dem Zeugen habe sich der nach dem Gespräch Richtung Nettelbeckstraße entfernt.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)