Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
PKW zwischen Bäumen verkeilt - Fahrer muß durch die Feuerwehr befreit werden
E-Mail PDF

PKW zwischen Bäumen verkeilt - Fahrer muß durch die Feuerwehr befreit werden

Auf der Landstraße zwischen Georgenborn und Wiesbaden kam ein PKW von der Straße ab. Der PKW geriet in Seitenlage und blieb zwischen drei Bäumen stecken. Der Fahrer des PKW wurde durch den Unfall in seinem PKW eingeschloßen.

Es ist kurz vor 12 Uhr, als die Feuerwehr Wiesbaden zu einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert wird. Den Aussagen der Anrufer zu Folge steckt ein PKW zwischen drei Bäumen fest. Der Fahrer ist vermutlich eingeklemmt.

Als die ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr Eintreffen stellt sich heraus, daß ein Peugeot von der Straße abgekommen ist. Dabei kippte der PKW auf die Seite und verkeilte sich zwischen drei Bäumen. Der Fahrer wurde in seinem PKW eingeschloßen und konnte mit seinen Verletzungen das Wrack nicht selbstständig verlaßen.

Während Maßnahmen zur Befreiung vorbereitet wurden, betreute ein Notarzt den Fahrer. Mit Spanngurten wurde der PKW an den Baumstämmen fixiert. So konnte ein Wegrutschen oder Umkippen ausgeschloßen und ein sicheres Arbeiten am und um den PKW herum gewährleistet werden.

Gleichzeitig wurde der Brandschutz sichergestellt. Für eine patientenschonende Rettung wurde das Dach des PKW abgetrennt und nach hinten weggeklappt. Mittels Spineboard konnte der Fahrer nach knapp 30 Minuten dem Rettungsdienst übergeben werden. Für die weitere Versorgung musste er in ein Wiesbadner Krankenhaus transportiert werden. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

UNTER dem Zeichens des Zwillings geboren,
später ein Riß mein Leben.

Er verläuft mir quer durch die Seele.
Denkend und fühlend bahne ich mir meinen Weg.
Suchge nach Lösung und Erlösung.

Doch liegt der Frieden weder hier noch dort.
Jenseits von Lösung und Erlösung
führt ein Pfad über alles hinaus.

(Stefan Simon)