Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
KCV-Großer Rat - Traditionelles Treffen im Rheingau
E-Mail PDF

KCV-Großer Rat - Traditionelles Treffen im Rheingau

Es gehört zum gesellschaftlichen Brauch, beim Kostheimer Carneval Verein um den 11.11., mit seinen fördernden Großen Ratsmitgliedern zu einem Gala-Menue im festlichen Rahmen im Weinhaus Sinz in Frauenstein einzukehren.

Diesmal in Form zu 2-G Regularien. KCV-Präsident Thomas Gill konnte die Teilnehmerschar herzlich begrüßen. Darunter, aus der Schweiz angereist, das verdienstvolle „Große Ratsmitglied“ Fritz Jost. Es war ein harmonisches und informatives Treffen, auch im Hinblick auf die 9 x 11-jährige Jubiläums-Kampagne 2022.

„Große Ratssprecher“ Dr. Michael Germann, direkt aus Teneriffa eingeflogen, komplettierte noch in den Abendstunden die illustre Gesellschaft. KCV-Chef Thomas Gill wies auf die geplanten Sitzungstermine hin.

Die Veranstaltungen finden unter 2-G Regelungen statt, sofern die behördlichen Auflagen dies erlauben. 16.01.20222, 15:11 Uhr, Seniorensitzung - 22.01.2022, 17:11 Uhr, 1. Prunkfremdensitzung - 29.01.2022, 17:11 Uhr, 2. Prunkfremdensitzung - 16.02.21022, 18:33 Uhr, Flößersitzung - 23.02.2022, 18:11 Uhr, 1. Damensitzung - 24.02.2022, 18:11 Uhr, 2. Damensitzung

Bestellungen per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder schriftlich : Kostheimer Carneval-Verein 1923 e.V. Hauptstraße 137, 55246 Mainz-Kostheim

(Herbert Fostel)

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

UNTER dem Zeichens des Zwillings geboren,
später ein Riß mein Leben.

Er verläuft mir quer durch die Seele.
Denkend und fühlend bahne ich mir meinen Weg.
Suchge nach Lösung und Erlösung.

Doch liegt der Frieden weder hier noch dort.
Jenseits von Lösung und Erlösung
führt ein Pfad über alles hinaus.

(Stefan Simon)