Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 22.11.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 22.11.21

14-Jähriger von mehreren Personen angegriffen

Biebrich, Bunsenstraße, 21.11.2021, 17.40 Uhr - (pl) Ein 14-jähriger Junge wurde am Sonntagnachmittag auf einem Spielplatz in der Bunsenstraße von mehreren Personen angegriffen. Der Geschädigte war gegen 17.40 Uhr mit einem 11-jährigen Jungen in einen Streit geraten. Im Verlauf der verbalen Auseinandersetzung sollen dann drei bis vier männliche Jugendliche hinzugekommen sein und den 14-Jährigen mit Schlägen und Tritten attackiert haben. Die Angreifer sollen 16-17 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Mögliche Zeugen des Vorfalls sowie Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

Terrassentür aufgehebelt

Nordenstadt, Eschenstraße, 19.11.2021, 11.00 Uhr bis 18.45 Uhr - (pl) Am Freitag brachen unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Eschenstraße in Nordenstadt ein. Die Einbrecher hebelten die Terrassentür des Hauses auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten diverse Schmuckstücke.

Autoaufbrecher erbeuten Wertsachen

Wiesbaden, 19.11.2021 bis 20.11.2021 - (pl) Im Verlauf des Wochenendes mussten mehrere Personen in Wiesbaden leider die Erfahrung machen, dass Wertgegenstände besser nicht im geparkten Auto zurückgelassen werden sollten. Autoaufbrecher schlugen im Bereich Fritz-Haber-Straße, Lohmühlweg, Lehrstraße, Veilchenweg sowie Rauenthaler Straße zu und entwendeten aus den Innenräumen von mindestens fünf geparkten Fahrzeugen die herumliegenden Wertsachen. Dabei reichte die Beute von Bekleidungsstücken über Bargeld bis hin zum Laptop.

Unfall beim Abbiegen - Fünf Personen verletzt

Wiesbaden, Landesstraße 3038, Höhe Chausseehaus, 21.11.2021, 16.25 Uhr - (pl) Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3038 am Chausseehaus wurden am Sonntagnachmittag fünf Personen verletzt und zwei Autos erheblich beschädigt. Eine 19-jährige Autofahrerin war gegen 16.25 Uhr mit ihrem Fiat Punto von Taunusstein kommend auf der L 3037 unterwegs und wollte dann auf die L 3038 in Richtung Wiesbaden einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Renault einer vorfahrtberechtigten 58-jährigen Autofahrerin. Bei dem Unfall wurden die beiden Autofahrerinnen, deren 16 und 53 Jahre alte Beifahrer sowie ein auf der Rücksitzbank des Fiats sitzender 18-jähriger Mann verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsarbeiten war der Bereich der Unfallstelle gesperrt.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

SEIT ich fühlen kann, kämpfe ich gegen den Drachen.
Er wartet jeden Tag und geifert Furcht in mein Herz.

Scharfe Schwerter haben sein Herz nie gefunden.
Keine Höhle hat mich vor ihm gedeckt.

Geisterschaffen nährte ich ihn.

Sei weiter an meiner Seite und mein Freund und Schützer.

(Stefan Simon)