Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Bei Gegenschlägen: Raketen über Kastel ?
E-Mail PDF

Bei Gegenschlägen: Raketen über Kastel ?

Offene Fragen zur zusätzlichen US-amerikanischen Militäreinheit in Kastel

DIE LINKE 
Die Lokalpresse berichtet, daß gemäß der US-Militärzeitung „Stars and Stripes“, das 56. Artillery Command reaktiviert werden soll. Demnach würden rund  560 Soldaten und 740 Angehörige zusätzlich in Kastel stationiert werden.

Die Stadtverordnete der Stadtfraktion DIE LINKE stellt nun in der kommenden Stadtverordnetenversammlung viele noch offene Fragen an den Magistrat der Stadt.

Es geht um grundsätzliche Fragen nach dem Zeitplan für die zusätzliche Stationierung und ob diese bereits begonnen hat, aber auch um Fragen nach erhöhten Lärmemissionen und Verkehrsbewegungen in vorhandenen und geplanten Wohngebieten.

Für uns stellen sich zudem einige weitere Fragen, u.a. auch nach der Sicherheit unserer Bürger: Stimmt es denn, daß die 56. Artillery Command mit Hyperschallraketen, genannt ‚Dark Eagle‘, ausgestattet werden soll?

Und sieht der Magistrat in der Stationierung dieser Raketen mit großer Reichweite bei etwaigen Gegenschlägen potentielle Gefahren? Zudem interessiert uns welche Aufgaben die im September 2021 in Erbenheim in Dienst genommene ‚Second Multi-Domain Task Force‘ in Bezug auf Aufklärung und elektronische Kriegsführung wahrnimmt.

Die Beantwortung der Fragen folgt in der kommenden Stadtverordnetenversammlung am 16. Dezember 2021.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Neueste Nachrichten