Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 03.03.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.03.22

Fußgänger bei Verkehrsunfallflucht leicht verletzt

Wiesbaden, Bierstadter Straße, Samstag, 01.01.2022, 01:40 Uhr - (mh) In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Bierstadter Straße in Wiesbaden ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der geschädigte 21-jährige Mann aus Taunusstein überquerte gerade eine Fußgängerampel auf der Bierstadter Straße in Richtung der Europaschule, als er von einem stadteinwärts fahrenden PKW frontal angefahren wurde. Durch den Anstoß ging der Mann zu Boden und verletzte sich dabei leicht an einem Knie und einem Daumen. Der Unfallfahrer flüchtete mit seinem PKW in unbekannte Richtung. Der Geschädigte konnte zum Fahrzeug keine Angaben machen.

Wohnungstür durch Brand beschädigt

Biebrich, Platanenstraße, Sonntag, 02.01.2022, 12:25 Uhr - (aa) Am Sonntagmittag kam es in der Platanenstraße in Wiesbaden Biebrich zu einem kleineren Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. Eine Dekoration, die an einer Wohnungstür im dritten Obergeschoss des Hauses hing, entzündete sich aus ungeklärter Ursache. Durch die Flammen wurde die Wohnungstür beschädigt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200,-- EUR. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine mögliche Verursachung durch unbekannte Täter nicht ausgeschlossen werden.

Aggressiver Mann in Gewahrsam genommen

Wiesbaden, Kirchgasse, Montag, 03.01.2022, 10:20 Uhr - Am Montagmorgen ist ein Besoffener aus Wiesbaden in der Kirchgasse von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der 55-Jährige hatte in der Kirchgasse Passanten auf grobe Weise angesprochen und provoziert. Wenig später geriet er mit einer Person vor dem Luisenforum in eine körperliche Auseinandersetzung. Da er sich bei Eintreffen einer Streife der Polizei weiterhin aggressiv gab, wurde er gegen 10:20 Uhr in Polizeigewahrsam genommen. Der Ingewahrsamnahme wurde durch einen Bereitschaftsrichter zugestimmt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)