Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 21.01.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 21.01.22

Paketzusteller fährt gegen geparktes Auto und begeht Fahrerflucht

Mainz, Josefsstraße, Am Donnerstag, 21.01.22 um 16:10 Uhr können Zeugen in der Josefsstraße beobachten, wie der männliche Fahrer eines Paketdienstes beim Abbiegen gegen einen geparkten Ford Fiesta stößt und anschließend in Richtung Rheinallee davonfährt. Diese verständigen die Polizei, welche sofort nach dem flüchtigen Fahrzeug fahndet und ein Fahrzeug des gleichen Paketdienstes kurz darauf auffindet und kontrolliert. Dieses scheidet jedoch aus, da keine Beschädigungen zu erkennen sind. Über den Disponenten des Paketdienstes kann im Laufe des Tages ermittelt werden, dass ein beschädigtes Fahrzeug auf dem Betriebshof stehen würde. Die festgestellten, frischen Beschädigungen würden zu dem beschriebenen Unfall passen. Die Fahrerdaten wurden der Polizei mitgeteilt. Gegen den Fahrer wird nun, dank der Zeugenhinweise, ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Fahrerflucht/Verkehrsunfallflucht stellt keine Bagatelle dar. Es handelt sich hierbei um eine Straftat die bis zu drei Jahren Freiheitsstraße, nach sich ziehen kann. Weiterhin droht Führerscheinentzug oder es kann eine Geldstrafe ausgesprochen und drei Punkte in Flensburg verhängt werden.

Jähriger mit Messer verletzt

Wiesbaden, Emser Straße, Donnerstag, 20.01.2022, 19:40 Uhr - (mh) Am Donnerstagabend wurde in der Emser Straße in Wiesbaden ein 16-Jähriger von einem anderen Jugendlichen bislang ungeklärter Identität mit einem Messer verletzt. Der Geschädigte war zusammen mit dem Täter im Bus gefahren. Beim Aussteigen in der Emser Straße habe dieser den Geschädigten gerufen. Nachdem er sich umgedrehte und zum Täter ging, habe dieser ihm gegen 19.40 Uhr unvermittelt mit einem Messer ins Bein gestochen. Danach floh der Unbekannte in Richtung Bleichstraße.

Einbrecher durchsuchen Wohnung

Biebrich, Josef-Brix-Straße, Donnerstag, 20.01.2022, 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr - (mh) Am Donnerstagnachmittag drangen Einbrecher in eine Hochparterrewohnung in der Josef-Brix-Straße in Biebrich ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die Täter verschafften sich Zutritt, indem sie die Tür des Balkons aufhebelten. Im Inneren der Wohnung suchten sie nach Wertgegenständen, schnappten sich Schmuckstücke und verließen das Gebäude in unbekannte Richtung.

 
Regionale Werbung