Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 23.02.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 23.02.22

Wiesbaden (ots) - (wo) Am Dienstagmittag verschaffte sich in der Seerobenstraße ein angeblicher Paketauslieferer Zutritt zu zwei Mehrfamilienhäusern und entwendete Pakete im Wert von mehreren Hundert Euro. Gegen 13:15 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass sie beobachten konnte, wie der Täter, unter dem Vorwand Paketzusteller zu sein, ins Haus gelangte. Dort habe er mehrere bereits abgelegte Pakete in einem Müllsack verpackt und anschließend das Gebäude damit verlassen. Das Diebesgut versteckte er zunächst im Nahbereich, bevor er durch eine eintreffende Streife festgenommen werden konnte. Nach den polizeilichen Maßnahmen auf dem 3. Polizeirevier, wurde der 30-jährige Wiesbadener entlassen.

Streit um Maske eskaliert

Wiesbaden, Berliner Straße Montag, 21.02.2022, 09:00 Uhr - Ein 33-jähriger Mann hat am Montag zunächst einen Supermarktmitarbeiter verletzt und bei seiner späteren Kontrolle massiv Widerstand geleistet. Der 33 -Jährige wurde zunächst gegen 09:00 Uhr im Supermarkt in der Berliner Straße durch einen Mitarbeiter auf die vorgeschriebene Maskenpflicht hingewiesen. Hierauf hab der Kunde mit Unverständnis reagiert und dem Geschädigten mit der Hand gegen die Schulter gestoßen. Beim Verlassen des Marktes, habe er noch Zeitungen und Haushaltswaren aus einer Auslage auf den Boden geworfen und sei dann geflüchtet. Als der Täter gegen 12:00 Uhr erneut im Markt erschien und sich weiterhin provokativ zeigte, wurde eine Streife des 4. Polizeireviers hinzugezogen. Bei der anschließenden Kontrolle reagierte dieser auch den Polizeikräften gegenüber aggressiv und äußerst beleidigend. Zudem soll der 33-Jährige versucht haben, einen Beamten wegzustoßen. Der Mann wurde festgenommen und auf die Dienststelle gebracht. Auf dem Weg dorthin hat der Täter wiederholt in Richtung eines Beamten getreten. Nach einer Blutentnahme auf der Dienststelle wurde der Täter wieder entlassen. Ein Beamter wurde durch die Angriffe leichtverletzt, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.

Auto durchwühlt

Wiesbaden, Feuerbachstraße/Schützenstraße, Montag, 21.02.2022, 19:50 bis Dienstag, 22.02.2022, 08:00 Uhr - (wo) In der Feuerbachstraße öffneten Diebe Dienstagnacht ein Auto auf unbekannte Art und Weise und entwendeten eine kleine Tasche. Am Dienstagmorgen stellte eine 43-Jährige fest, dass der Innenraum ihres Fahrzeuges durchwühlt wurde. Die Diebe öffneten auf noch unbekannte Art das Fahrzeug, durchsuchten den Innenraum und stahlen eine kleine Tasche. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen durchwühlten unbekannte Täter in der Schützenstraße einen BMW und entwendeten einen Fahrzeugschein.

Diebstahl im Bus

Wiesbaden, Friedrichstraße, Montag, 21.02.2022, 13:30 Uhr - (wo) Am Montagmittag wurde in der Friedrichstraße eine 80-jährige Wiesbadenerin Opfer eines Taschendiebstahls. Die Wiesbadenerin war mit dem Bus in die Innenstadt unterwegs. Die unbekannten Täter entwendeten die Geldbörse aus der Handtasche der Rentnerin.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)