Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
TSG Kastel / Eintracht Frankfurt
E-Mail PDF

TSG Kastel / Eintracht Frankfurt

In einem rasanten Fußballspiel trennten sich die D1-Jugend Gruppenliga-Mannschaft der TSG 1846 Kastel und die U12 Eintracht Frankfurt mit einem Unentschieden von 2:2.

Das äußerst faire Spiel wurde vom Schiedsrichter der TSG Kastel René Kleemann geleitet. Bestes Fußballwetter sorgte für einen entsprechend frühlingshaften Rahmen.

Etwa 50 Zuschauer wollten sich das Füßballspiel der Kasteler D-Junioren gegen die um einen Jahrgang jüngeren Junioren der Frankfurter Eintracht nicht entgehen laßen.

Die Jungen und Mädchen aus Kastel ließen sich offensichtlich nicht von dem großen Namen der Gäste einschüchtern und hielten dem Anrennen der Eintracht stand. In der ersten Spielhälfte fand das Spiel zu einem Großteil in der Kasteler Spielfeldhälfte statt.

Doch die hervorragende Abwehrleistung vor allem von Marie Kleemann und dem Kasteller Keeper Noah Dyrauf ließen einen Torerfolg der Eintracht nicht zu. Im Angriff ergaben sich zu diesem Zeitpunkt für Kastel nur vereinzelte Torchancen. Eintracht Frankfurt hatte sehr viel mehr Torchancen zu verzeichnen, zeigte aber auch die ein oder andere Abschlußschwäche.

 

Die zweite Spielhälfte sollte dann für alle Zuschauer ein wahrer Genuss werden. Nach der unvermeidlichen 1:0 Führung der U12 Eintracht Frankfurt, platzierte wenige Minuten später Mirac Yesilyurt den Ball im Tor der Gäste und erzielte somit den Ausgleichstreffer zum 1:1 für die TSG Kastel.

Nach vielen Torchancen erreichte Eintracht Frankfurt erneut die bis dahin verdiente Führung zum 2:1. Die D-Jugendlichen aus Kastel gaben das Spiel aber nicht auf. Sie fanden sich wieder und erspielten sich gleich mehrere Torchancen. Belohnt wurden sie durch Devrim Acem, der das Spielgerät zum erneuten Ausgleichstreffer und dem Spielendstand von 2:2 im Tor der Frankfurter Gäste unterbringen konnte.

Insgesamt eine sehr gute Mannschaftsleitung der D1-Jugend TSG Kastel. Trainer Faissal Dahhou war voll des Lobes für seine Spieler. Herausheben wollter er an diesem Nachmittag die tolle Leistung seiner Abwehrcheffin Marie.

(Heiner Heggemann)

 
Regionale Werbung