Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Achtung!! Whats-App-Betrüger weiterhin aktiv!
E-Mail PDF

Achtung!! Whats-App-Betrüger weiterhin aktiv!

Wiesbaden, 06.04.2022 bis 07.04.2022

Im hiesigen Bereich kommt es weiterhin zu betrügerischen Kontaktaufnahmen mittels Whats-App. Gestern wurde erneut ein Fall bekannt, bei dem eine Wiesbadenerin um knapp 2.000 Euro betrogen wurden.

Wie beim klassischen Enkeltrick am Telefon beginnen die Betrüger ihre Masche mit einer namenlosen Anfrage. Dann spinnen sie ihre Geschichte fort. Die Kriminellen bitten im Namen einer Tochter, eines Sohnes oder eines anderen Familienmitglieds, die neue Nummer zu speichern und erklären, daß sie dringend Geld benötigen würden, da auf ihrem derzeitigen Handy kein Online-Banking möglich sei.

Sie bitten daher, einen Geldbetrag für sie zu überweisen. Es sei sehr dringend. Im Glauben daran, mit dem eigenen Sohn zu kommunizieren, überwies die Wiesbadenerin das geforderte Geld auf das angegebene Konto und mußte später feststellen, daß sie Betrügern aufgesessen war.

Sollten Sie, liebe Leser, Kinder von lebensälteren Eltern sein, warnen Sie ihre Eltern und sprechen Sie mit ihnen über diese Masche! Ansonsten gilt ganz allgemein, niemals aufgrund eines Telefonats, einer Textnachricht oder einer Mail eine Überweisung zu tätigen oder Geld an unbekannte Personen zu übergeben. Sollten Sie tatsächlich Familienmitglieder um Geld bitten, dann verlangen Sie immer ein persönliches Erscheinen! Übergeben Sie kein Geld an fremde Personen. Niemals!

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)