Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Schwerer Unfall mit Personenschaden bei „Mainzer Rheinfrühling“
E-Mail PDF

Schwerer Unfall mit Personenschaden bei „Mainzer Rheinfrühling“

“An einem Hochfahrgeschäft kam es zu dem Unfall, bei dem eine Person durch die Luft geschleudert wurde.”, berichtet eine Besucherin. Messe für Mittwoch ab 18.00 Uhr geschloßen!

Nach einem schweren Unfall mit Personenschaden auf dem Festgelände des Mainzer Rheinfrühlings am Rheinufer wird die Messe am Mittwoch ab 18.00 Uhr geschloßen.

Nach einem Unfall waren Polizei, Rettungssanitäter und Feuerwehr vor Ort im Einsatz. Eine verletzte Person wurde erstbetreut und in die Uniklinik eingeliefert - über den Grad der Verletzungen liegen derzeit keine Informationen vor.

„Das ist ein sehr trauriges und tragisches Geschehen, das uns alle sehr schockiert". Zum möglichen Unfallgeschehen vor Ort führen Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit detaillierte Untersuchungen und Zeugenbefragungen durch.

"Die Messe wird daher von städtischer Seite für den Mittwoch geschloßen", wie die zuständige Beigeordnete erklärte.

(Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)