Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 05.05.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 05.05.22

Schranke blieb für betrunkene Autofahrerin geschloßen

Mainz, Rhabanusstraße, Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wird sich eine 46-jährige Rheinhessin verantworten müssen, welche am gestrigen Mittwochabend mit ihrem PKW ein Mainzer Parkhaus verlassen wollte. Wie gegen 20:38 Uhr durch Mitarbeiter eines Parkhauses in der Rhabanusstraße der Polizei gemeldet wurde, konnte die offensichtlich betrunkene Frau über die vor Ort befindlichen Videokameras dabei beobachtet werden, wie sie mit ihrem PKW aus dem Parkhaus herausfahren wollte. Daher entschied sich das Personal dazu, die Schranken geschlossen zu halten und somit eine Weiterfahrt der Dame zu verhindern. Die hinzugerufene Funkstreife der Polizeiinspektion Mainz 2 konnte die 46-jährige kurz darauf in ihrem Fahrzeug antreffen, nachdem diese zuvor noch entgegen der vorgeschrieben Fahrtrichtung weiter durch das Parkhaus gefahren war. Ein Atemalkoholtest ergab daraufhin einen Wert von knapp 1,7 Promille. Der Frau wurde im Anschluss auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

Falsche Handwerker erbeuten Sammlermünzen

Wiesbaden, Waldstraße, 03.05.2022, 12.50 Uhr - (pl) In einem Mehrfamilienhaus in der Waldstraße waren am Dienstagmittag zwei falsche Handwerker unterwegs und erbeuteten Sammlermünzen. Gegen 12.50 Uhr überrumpelten die Männer eine in dem Haus wohnhafte Seniorin und erlangten unter dem Vorwand, Wartungsarbeiten in der Küche durchführen zu müssen, Einlass in ihre Wohnung. Im weiteren Verlauf wurde die Geschädigte dann aber misstrauisch. Als sie daraufhin telefonisch den Notruf verständigen wollte, sei sie von dem Duo daran gehindert und bestohlen worden.

Einbruch in Schnellrestaurant

Wiesbaden, Louis-Buchelt-Straße. 02.05.2022, 03.35 Uhr bis 03.45 Uhr - (pl) In der Nacht zum Montag wurde ein Schnellrestaurant in der Louis-Buchelt-Straße von einem Einbrecher heimgesucht. Der Täter hebelte gegen 03.35 Uhr ein Fenster des Restaurants auf, durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete ein aufgefundenes iPad.

 
Regionale Werbung