Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Feuerwehr löscht Brand in leerstehendem Gebäude
E-Mail PDF

Feuerwehr löscht Brand in leerstehendem Gebäude

Biebrich, Biebricher Allee – Theodor-Heuss-Ring, 07.05.22, 19:11 Uhr

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Wiesbaden konnte am Samstag Abend ein größerer Gebäudeschaden vermieden werden.

Am Abend wurde der Feuerwehr Wiesbaden um 19:11 Uhr über Notruf 112 von mehreren Passanten ein Brand in einem leerstehenden Gebäude im Bereich der Kreuzung Biebricher Allee – Theodor-Heuss-Ring gemeldet.

Die Kräfte der Feuerwache 1 und 2 erreichten die Einsatzstelle nach kurzer Zeit, es wurde ein Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung und Flammenschlag aus den Dachgauben vorgefunden.

Durch die sofortige Vornahme von 2 Löschrohren von außen, eines davon über die Drehleiter und einen parallelen Innenangriff mit 2 Trupps unter Atemschutz mit je einem Rohr konnte bereits um 19:30 „Feuer aus“ gemeldet werden.

Glücklicherweise konnte bereits in der Erstphase ausgeschloßen werden, daß sich Personen im Gebäude befinden, eine gründliche Absuche des gesamten Gebäudes bestätigte dies.

Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Biebrich wurden umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt und Glutnester beseitigt. Schließlich wurde das Gebäude im Auftrag der Polizei gegen Zutritt gesichert. Der Einsatz konnte gegen 21:00 beendet werden. Der Gebäudeschaden wird auf 40.000 € geschätzt.

Aufgrund der Maßnahmen mußte der Theodor-Heuss-Ring in Höhe der Brandstelle in der Anfangsphase voll gesperrt werden, im gesamten Einsatzverlauf war eine Sperrung Richtung Mainzer Straße erforderlich, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 
Regionale Werbung