Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 03.06.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.06.22

Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Mainz, Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte am Donnerstagnachmittag der Diebstahl eines Fahrrads verhindert werden. Der 32-jährige Mainzer beobachtete zunächst, wie eine junge Frau ihr Fahrrad in der Quintinsstraße abstellte und an einem dortigen Schildmast anschloss. Kurz nachdem die Frau sich in Richtung Innenstadt begab, erschien der 43-jährige Tatverdächtige und begann an dem angeschlossenen Fahrrad zu manipulieren. Dem Täter gelang es das Fahrrad von dem Mast zu lösen und anschließend damit wegzufahren. Durch unmittelbare Nacheile schaffte es der Zeuge, den wegfahrenden Täter einzuholen. Da der Fahrraddieb jedoch auf laute Rufe und Ansprache nicht reagierte, zog ihn der nacheilende Zeuge vom Fahrrad herunter und konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Das Fahrrad wurde im Anschluss an die Eigentümerin übergeben. Gegen den 43-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrraddiebstahls eingeleitet.

Geparkte Fahrzeuge mit Farbe beschmiert

Wiesbaden, Teutonenstraße, Festgestellt: 02.06.2022, 18.30 Uhr - (pl) Unbekannte Täter haben in der Teutonenstraße die Beifahrerseite von sechs geparkten Fahrzeuge, mit roter Farbe beschmiert. Die betroffenen Pkw waren zwischen der Jägerstraße und der Wiesenstraße abgestellt. Die Schmierereien wurden am Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr festgestellt.

Auto mit Eiern beworfen und mit Farbe besprüht,

Biebrich, Hagenauer Straße, 02.06.2022, 21.30 Uhr bis 03.06.2022, 05.00 Uhr - (pl) Ein auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in der Hagenauer Straße abgestellter Pkw wurde in der Nacht zum Freitag beschädigt. Unbekannte bewarfen das Auto mit Eiern und besprühten es mit schwarzer Farbe. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Motorrollerfahrer verletzt - Unfallflucht

Wiesbaden, Anne-Frank-Straße, 02.06.2022, 23.40 Uhr - (pl) Am Donnerstagabend kam es in der Anne-Frank-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Motorrollerfahrer verletzt wurde und sich die verursachende Person von der Unfallstelle entfernte. Der 20-Jährige fuhr gegen 23.40 Uhr die Anne-Frank-Straße in Richtung Flachstraße entlang, als ein hinter ihm fahrender Pkw gegen das Heck seines Rollers fuhr. Der Rollerfahrer kam hierdurch zu Fall und blieb am Fahrbahnrand liegen. Der Pkw setzte seine Fahrt nach kurzem Anhalten fort, ohne sich um den verletzten Fahrer des Motorrollers zu kümmern. Nach Angaben des 20-Jährigen sei nach dem Unfall eine Frau zu ihm gekommen, welche angab, den Unfall von ihrem Balkon gesehen zu haben. Diese Unfallzeugin war beim Eintreffen der verständigten Polizeikräfte jedoch nicht mehr vor Ort. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen, mit zwei Personen besetzten, silbernen Kombi gehandelt haben. Die unbekannte Frau wird gebeten, sich mit dem Regionalen Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)