Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 22.06.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 22.06.22

Versuchter Einbruch in Großbaustelle

Mainz - Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am späten Dienstagabend im Bereich der Mainzer Oberstadt. Eine Alarmanlage auf dem Baustellenkomplex -Am Rodelberg- wurde gegen 22:25 Uhr ausgelöst, worauf das zuständige Bauunternehmen die Mainzer Polizei verständigte. Nachdem mit allen verfügbaren Funkstreifen des Mainzer Altstadtreviers das Gelände umstellt worden war, konnte festgestellt werden, dass tatsächlich an Einrichtungen der Baustelle manipuliert und Schlösser aufgebrochen worden waren. Auf Grund der Alarmanlage und der zeitnahen Alarmierung der Polizeistreifen dürften der oder die Täter ihr Vorhaben nicht vollendet haben, es wurde nämlich nichts entwendet. Eine Fahndung nach verdächtigen Personen im Umfeld der Baustelle verlief ergebnislos.

Zivilstreife gegen Obstdiebstahl - Personenkontrolle

Drais - Auf Grund der sich häufenden Obstdiebstähle wurden die Äcker in den Gemarkungen der Stadtteile Drais, Finthen und Lerchenberg mit Zivilstreifen der Polizeiinspektion Mainz 3 (Lerchenberg) bestreift. Im Rahmen der Streife konnte am Dienstagabend eine verdächtige Person angetroffen und kontrolliert werden. Gegen 19:30 Uhr fiel der Zivilstreife zwischen dem Sportverein in Drais und den dahinterliegenden Obstplantagen eine Frau auf, die einem großen Beutel mit Kirschen bei sich trug. Im Rahmen der Personenkontrolle verstrickte sich die 41-jährige Frau aus Wiesbaden in mehrere Widersprüche zur Herkunft der rund 6 Kg Kirschen, die teilweise mit samt Trieben und Blättern in den Beutel gesteckt worden waren. Die Kirschen wurden sichergestellt und die Polizeiinspektion Mainz 3 hat nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Aggressive Frau fällt mehrfach auf

Mainz - Hochaggressiv hat eine 44-jährige Mainzerin am Dienstagnachmittag, gegen 14:15 Uhr zunächst eine 35-jährige Frau am Mainzer Rheinufer erheblich beleidigt und später einen 45-jährigen Mann in der Nähe der Goetheunterführung geschlagen. Am Rheinufer in der Mainzer Neustadt lies eine 35-jährige Frau ihr Kind an den Treppen zum Wasser hin spielen. Weil die 44-Jährige dies offensichtlich nicht guthieß, beleidigte sie die Mutter auf das Erheblichste mit derben, sexistischen Beleidigungen. Weil sie auch bedrohlich auf diese zuging und Schläge androhte, wurde die Polizei verständigt. Diese stellte bei der Sachverhaltsaufnahme einen Atemalkoholgehalt von 1,63 Promille fest. Einige Stunden später wurde die Polizei erneut verständigt, weil eine Frau im Bereich Goetheunterführung einen Mann geschlagen habe. Dieser schilderte den Einsatzkräften kurz darauf, dass er der am Boden liegenden 44-jährigen Frau, der Beschuldigten des vorherigen Sachverhalts, etwas Wasser angeboten habe. Diese richtete sich jedoch auf, ging aggressiv auf ihn los und schlug ihm mehrere Male mit der Faust ins Gesicht. Der Mann versuchte sich dem zwar zu entziehen, wurde aber von der Frau bis in ein Geschäft verfolgt. Dort konnte die alarmierte Polizei die 44-Jährige antreffen. Sie wies mittlerweile einen Atemalkoholwert von 2,77 Promille auf. Da sie während der Sachverhaltsaufnahme weiterhin Passanten anpöbelte und nicht zu erwarten war, dass sie ihr Verhalten ändere, wurde sie in Gewahrsam genommen und verbrachte einige Stunden in einer Zelle. Gegen sie werden nun Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung geführt.

Trickdiebe bestehlen Seniorin

Wiesbaden, Holsteinstraße, 21.06.2022, 13.15 Uhr - (pl) Ein diebisches Pärchen hat am Dienstagmittag in der Holsteinstraße eine Seniorin in deren Wohnung bestohlen. Die beiden Trickdiebe, ein Mann und eine Frau, erschienen gegen 13.15 bei der Geschädigten zu Hause. Unter einem Vorwand erschlichen sie sich dann Zutritt zu deren Wohnung und entwendeten eine hochwertige Goldkette. Die Trickdiebin habe Deutsch mit einem englischen Akzent gesprochen.

Trickdiebin mit Zetteltrick erfolgreich

Wiesbaden, Geisbergstraße, 21.06.2022, 14.00 Uhr - (pl) Am Dienstagnachmittag war eine Trickdiebin in der Geisbergstraße unterwegs und überrumpelte eine Seniorin mit dem sogenannten "Zetteltrick". Die Täterin war der der Geschädigten nach dem Einkaufen ins Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gefolgt. Dort klingelte die Unbekannte dann an der Tür der Nachbarin. Als niemand öffnete, sprach die Frau die Seniorin an und bat diese um einen Briefumschlag, um der Nachbarin etwas hinterlegen zu können. Die hilfsbereite Dame ging daraufhin gemeinsam mit der Täterin in ihre Wohnung und holte einen Umschlag. Wenige Minuten später war die Unbekannte wieder weg und mit ihr leider auch diverse Schmuckstücke. Die Trickdiebin hatte offensichtlich den kurzen Moment der Ablenkung genutzt und das Diebesgut an sich genommen. Die Täterin wurde als mit einer dunkleren Hautfarbe beschrieben. Sie soll akzentfreies Deutsch gesprochen haben.

29-Jährige von Unbekanntem angegriffen

Wiesbaden, Adolfsallee, 21.06.2022, 22.15 Uhr bis 22.30 Uhr - (pl) In der Adolfsallee wurde am Dienstagabend eine 29-jährige Frau von einem unbekannten Täter angegriffen. Der Mann soll die Geschädigte gegen 22.15 Uhr beim Spazierengehen von hinten gefasst und im weiteren Verlauf zu Boden gedrückt haben. Hier habe der Angreifer die 29-Jährige noch weiter festgehalten, dann aber schließlich von ihr abgelassen und zu Fuß die Flucht in Richtung Kasper-Glöckler-Platz ergriffen.

Auslieferungsfahrzeug samt Pakete geklaut

Wiesbaden, Bismarckring, 21.06.2022, 09.20 Uhr - (pl) Am Dienstagmorgen wurde einem Paketzusteller im Bismarckring das Auslieferungsfahrzeug samt den darin befindlichen Paketen gestohlen. Der Zusteller lieferte gegen 09.20 Uhr in Höhe der Hausnummer 35 ein Paket aus. Währenddessen stieg ein Dieb in den abgestellten, weißen Fiat Ducato ein und fuhr damit in Richtung der Schwalbacher Straße davon. An dem gestohlenen Auslieferungsfahrzeug waren zuletzt die amtlichen Kennzeichen GG-DK 905 angebracht.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)