Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 05.07.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 05.07.22

Rollerfahrer beschädigt geparkte PKW

Mombach, Zwei geparkte PKW beschädigt ein 33-jähriger Rollerfahrer in Mombach, als er am Montagabend gegen 20:30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios, zwischen diesen hindurchfahren will. Die beiden PKW sind ordnungsgemäß geparkt. Beim Durchfahren verliert der Rollerfahrer die Kontrolle über seinen Roller und bleibt an einem Außenspiegel hängen. Durch den Sturz zieht sich der Fahrer eine Rippenprellung und Schürfwunden zu. Warum der Rollerfahrer zwischen den geparkten PKW hindurch fahren wollte ist nicht bekannt. Auf dem Parkplatz sind reguläre Fahrspuren vorhanden. Der Verursacher wird mündlich wegen des Verkehrsverstoßes verwarnt. Die Halter der geparkten PKW werden in Kenntnis gesetzt

Wiederholt dreiste Obstdiebe

Finthen, Am Montagabend kam es erneut zu einem Obstdiebstahl in der Gemarkung in Finthen. Gegen 20:40 Uhr meldeten aufmerksame Zeugen der Mainzer Polizei, dass mehrere Familien mit vielen Tüten auf einem Feld im Bereich "An den Lehmgruben" unterwegs seien und Kirschen klauen würden. Beim Eintreffen der beiden alarmierten Funkstreifen der Polizeiinspektion Mainz 3, konnten noch insgesamt fünf Frauen auf der Kirschplantage festgestellt werden. Die Frauen waren gerade dabei Kirschen von den Kirschbäumen zu pflücken. Zusätzlich konnten bei den Damen noch mehrere prall gefüllte Tüten mit Kirschen festgestellt werden. Gegen die Frauen im Alter von 45 bis 67-jahren wurden jeweils Strafanzeigen wegen Diebstahls gefertigt. Die Kirschen wurden sichergestellt und werden an den Besitzer ausgehändigt. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht abschließend ermittelt. Die Mainzer Polizei geht konsequent gegen Obstdiebe vor und weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Obstdiebstahl um kein Kavaliersdelikt handelt. Der Diebstahl ist strafbar und fängt schon bei der ersten Kirsche an. Nicht nur der Diebstahl im hohen Kilogramm Bereich, sondern auch der Gelegenheitsdiebstahl kleiner Mengen Obst, schadet den Landwirten enorm. Zu dem unmittelbaren finanziellen Verlust kommen regelmäßig noch Schäden an den Pflanzen hinzu, wenn von den Obstdieben beispielsweise Äste abgerissen werden.

23-Jähriger beraubt

Wiesbaden, Taunusstraße, 05.07.2022, 04.20 Uhr - (pl) In der Taunusstraße wurde in der Nacht zum Dienstag ein 23-jähriger Mann von unbekannten Tätern beraubt. Nach Angaben des Geschädigten sei er gegen 04.20 Uhr auf den Treppen vor einem Fitnessstudio auf eine vierköpfige Personengruppe getroffen. Aus dieser Gruppe heraus habe ihn dann ein etwa 16-20 Jahre alter Mann aufgefordert, seine Wertsachen herauszurücken. Im Anschluss sei er von dem Unbekannten und einem seiner Begleiter angegriffen und geschlagen worden. Um sich vor den Schlägen zu retten, habe der 23-Jährige die Flucht ergriffen und hierbei einige seiner mitgeführten Sachen verloren. Das Quartett soll etwa 16-20 Jahre alt gewesen sein.

Trickdieb erbeutet Bargeld

Wiesbaden, Werner-Hilpert-Straße, 04.07.2022, 13.00 Uhr - (pl) Ein Trickdieb hat am Montagmittag in der Werner-Hilpert-Straße einen Senior bestohlen und dabei Bargeld erbeutet. Der Geschädigte wurde gegen 13.00 Uhr vor seiner Haustür von einem fremden Mann angesprochen und nach der Telefonnummer eines Autoservicedienstes gefragt. Als der hilfsbereite Senior daraufhin seine Geldbörse in die Hand nahm, um hieraus die Kundenkarte eines Automobilclubs hervorzuholen, nutzte der Trickdieb einen Moment der Ablenkung, um aus der Geldbörse diverse Geldscheine zu entwenden. Der Täter habe gebrochenes Deutsch gesprochen.

Kabel auf Baustelle durchtrennt

Erbenheim, Bahnstraße, 02.07.2022, 13.00 Uhr bis 04.07.2022, 06.30 Uhr - (pl) Zwischen Samstagmittag und Montagmorgen haben Unbekannte auf einer Baustelle in der Bahnstraße in Erbenheim ein Stromkabel an zwei Stellen durchtrennt. Die Täter ergriffen anschließend jedoch die Flucht, ohne das Kabelstück mitgehen zu lassen. 

Pedelec geklaut 

Biebrich, Wilhelm-Kopp-Straße, 04.07.2022, 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr - (pl) Auf ein rotes Pedelec von Kalkhoff hatten es Fahrraddiebe am Montagnachmittag in der Wilhelm-Kopp-Straße in Biebrich abgesehen. Die Täter schnitten zwischen 14.00 Uhr und 16.45 Uhr die Metallstange eines Zauns auf, an dem das Fahrrad mittels eines Fahrradschlosses angebracht und gesichert war. Anschließend lösten die Diebe das Schloss vom Zaun und ergriffen mit dem Pedelec im Wert von rund 4.700 Euro die Flucht.

 
Regionale Werbung