Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Versuchtes Tötungsdelikt unter rumänischen Erntehelfern
E-Mail PDF

Versuchtes Tötungsdelikt unter rumänischen Erntehelfern

Finthen, 24.07.22, 17:30 Uhr

Am vergangenen Sonntagvormittag, dem 24.07.2022, kam es auf dem Hof eines Obstbauers in Finthen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren rumänischen Erntehelfern, wobei insgesamt vier Personen leicht verletzt wurden.

Nachdem die morgendliche Auseinandersetzung durch den Einsatz von Polizeikräften der Polizeiinspektion Mainz 3 geschlichtet werden konnte, kam es am späten Nachmittag, gegen 17:30 Uhr, zu einer erneuten Auseinandersetzung.

Während dessen schlug ein 22-Jähriger Rumäne mit einer Eisenstange auf einen 35-Jährigen ein, der hierdurch schwere Verletzungen erlitt und in der Folge in ein Krankenhaus eingeliefert werden mußte.

Von weiteren anwesenden Personen konnte dem 22-jährigen die Eisenstange abgenommen werden. Der 22-Jährige rumänische Staatsangehörige wurde von den alarmierten Polizeikräften vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz, beim Ermittlungsrichter vorgeführt.

Gegen den 22-Jährigen wurde ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen und er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Mainzer Kriminalpolizei hat im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz die Ermittlungen übernommen. - Foto: Symbolfoto

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)