Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
SPD-Ortsverein Kastel/Amöneburg ehrt treue Mitglieder
E-Mail PDF

SPD-Ortsverein Kastel/Amöneburg ehrt treue Mitglieder

Aufgrund Corona fanden seit 3 Jahren keine angemessenen Jubilaren Ehrungen im Ortsverein statt. Jetzt wurden die Würdigungen bei hochsommerlichen Temperaturen in Gabriels Garten nachgeholt.

Zu den Ehrengästen zählten u. a. die Vorsitzende des SPD-Unterbezirk Wiesbaden, Dr. Patricia Eck und ihr Stellvertreter, Alexander Hofmann sowie der Vorsitzende der SPD Kostheim, Klaus Henz.

Die gebührenden Ehrungen wurden von der Laudatorin Dr. Patricia Eck, jeweils zum Eintrittsjahr der SPD-Mitgliedschaft, mit einem wissenswerten Rückblick zum damaligen Zeitgeschehen, exzellent vorgetragen.

Dank und Anerkennung, jeweils mit humorvollen Anekdoten famos ergänzt erhielten die Jubilare vom Vorsitzenden des Ortsvereins, Rainer Schuster. Ebenso gab es die entsprechenden Urkunden, Ehrennadeln und Weinpräsente.

Zu den verdienstvollen Jubilaren zählte auch die langjährige Kasteler Ortsvorsteherin und ehemalige Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel, sie wurde für 35 Jahre Parteizugehörigkeit geehrt. Außerdem wurde eine weitere ehemalige Ortsvorsteherin, Margot Schäfer, für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

„Großer Bahnhof“ galt dem unermüdlichen Sozialdemokraten Rainer Schuster für 50 Jahre Mitgliedschaft durch die Laudatoren Dr. Patricia Eck und Christa Gabriel. Außerdem danke Dr. Eck Schuster für 29 Jahre ehrenamtliche Magistratszugehörigkeit. Als AKK-Stadtrat gilt er als Vermittler und Botschafter für Amöneburg, Kastel und Kostheim, diese Würdigung nahm Schuster unter großem Beifall entgegen.

Bei deftigen Grillgerichten, hausgemachten Salaten und erfrischenden Getränken wurden auch Erinnerungen an die legendäre „Rote Kapelle“ genannte Kasteler Gaststätte „Zum Zehnthof“ wach. Viel Vorfreude herrscht auch auf das nächste Jahr, wenn der Ortsverein sein 150-jähriges Jubiläum begeht.

Geehrt wurden: 25 Jahre: Martin Beuter, Astrid Johnson, Santo Piluso, Birgit Ulber;

35 Jahre: Gerhard und Christa Gabriel, Gisela und Hans-Jürgen Klein, Iris Kusch, Mustafa Sen, Claudia Stillger;

40 Jahre: Thomas Breit, Renate Freund;

45 Jahre: Jürgen Geiger, Günter Hirtreiter, Bärbel König, Christa Kostic, Margot Schäfer jun., Angelika Schuster;

50 Jahre: Sigrid Brauckmann, Günter Fritz, Susanne Hauschild, Norbert Hück, Rainer Schuster, Dieter Stillger, Margot Schäfer sen.;

60 Jahre: Peter Kauth und Richard Schneider.

Viele Jubilare konnten urlaubs- oder krankheitsbedingt nicht anwesend sein. Ihnen werden die Urkunden nachhause geschickt.

(Herbert Fostel)

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Neueste Nachrichten