Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 15.08.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 15.08.22

Streit um Parklücke eskalierte

Mainz, Der Streit um eine Parklücke eskalierte am frühen Freitagabend, 12.08.2022 in Marienborn. Zunächst fuhr ein Fahrzeug, welches mit zwei Männern im Alter von 41 und 43 Jahren besetzt war an einer Parklücke vorbei. Dahinter befand sich ein Auto, in welchem zwei Frauen im Alter von 21 und 29 Jahren befanden. Beide beanspruchten sodann die Parklücke. Das Fahrzeug der Männer wollte rückwärts einparken, das Fahrzeug der Frauen vorwärts. Offensichtlich war es dann so, dass die Frauen den Männern den Weg in die Parklücke versperrten, die Männer mit ihrem Auto zurückstießen und gegen das Auto der Frauen stießen. Beide Parteien stiegen daraufhin aus, es kam zunächst zu verbalen Streitigkeiten und als eine der Frauen mit ihrem Handy ein Foto vom Fahrzeug der Männer machen wollte, schlug der Fahrzeugführer ihr das Handy aus der Hand, woraus das Display beschädigt wurde. Es kam auch zu gegenseitigen Beleidigungen. Als die Polizei eintraf, waren die beteiligten Personen immer noch lautstark am Diskutieren und wurden getrennt.

E-Bike-Fahrerin bei Sturz verletzt

Mainz, Im Rahmen einer Streifenfahrt entdecken die Polizeibeamten eine verletzte Person auf dem Rad-und Gehweg der L 426 in Richtung Lerchenberg Höhe Autobahnauffahrt zur A 60. Bei der verletzten Person handelt es sich um eine 54jährige E-Bike-Fahrerin aus Hessen, bei der mehrere Radfahrer stehen, die Erste Hilfe geleistet hatten. Es stellte sich heraus, dass die Radfahrerin mit ihrem E-Bike den baulich getrennten Radweg in Richtung Bretzenheim benutzen wollte. Aus noch ungeklärter Ursache bremste sie stark ab, wobei der vordere Reifen platzt, sie die Kontrolle über das Rad verliert und sich nach vorne überschlägt. Sie zieht sich hierbei mehrere Kopfverletzungen mit starken Blutungen zu und wird vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Betrunkene Radfahrerin verletzt

Mainz, Im Rahmen einer Streifenfahrt stellt die Besatzung eines Funkstreifenwagens am Samstag, 13.08.2022, gegen 19:10 Uhr in der Rheinallee auf dem Gehweg vor einem Naturkostladen eine Radfahrerin fest, welche noch mit dem Rad zwischen ihren Beinen auf dem Boden liegt. Sie blutete leicht am Kinn. Auf Befragen gibt sie an, zwei Flaschen Wein getrunken zu haben. Da sie einen freiwillig angebotenen Alkoholtest verweigerte, wurde sie zwecks Entnahme einer Blutprobe zur Polizeiinspektion 2 verbracht. Auf dem Weg dorthin schrie sie ununterbrochen. Auf der Dienststelle beruhigte sie sich wieder und sie willigte in einen Alkoholtest ein, der ein Ergebnis von 2,16 Promille zeigte. Der 51jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

30-Jähriger getreten

Wiesbaden, Rheinstraße, 14.08.2022, 21.45 Uhr - (pl) In der Rheinstraße wurde am Sonntagabend ein 30-jähriger Mann von einem unbekannten Täter angegriffen. Der Angreifer habe sich dem die Straße entlanglaufendem Geschädigten gegen 21.45 Uhr genähert und ihn dann unvermittelt getreten. Der Täter soll etwa 30 bis 40 Jahre alt gesswesen sein.

Streit im Bus eskaliert

Wiesbaden, Oranienstraße, 14.08.2022, 15.10 Uhr - (pl) Am Sonntagnachmittag kam es in einem Wiesbadener Linienbus zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 53-Jähriger geriet gegen 15.10 Uhr im Bus der Linie 6 mit einem unbekannten Mann in einen Streit, nachdem der Unbekannte im Fahrtverlauf volksverhetzende Äußerungen von sich gegeben haben soll. Im weiteren Verlauf sei es zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden Männern gekommen, welche in der Oranienstraße außerhalb des Busses im Bereich der dortigen Haltestelle fortgesetzt wurden. Während der bei der Auseinandersetzung leicht verletzte 53-Jährige bis zum Eintreffen der verständigten Polizisten vor Ort verweilte, entfernte sich der Unbekannte zu Fuß in Richtung Moritzstraße. Er wird als ca. 50-55 Jahre alt beschrieben und soll einen Rucksack mit Deutschlandflagge getragen haben. 

Zigarettenautomat aufgebrochen

Wiesbaden, Karl-Marx-Straße, 11.08.2022, 16.00 Uhr bis 15.08.2022, 00.15 Uhr - (pl) Zwischen Donnerstagnachmittag und der Nacht zum Montag haben unbekannte Täter in der Karl-Marx-Straße einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Die Täter machten sich an der Ecke zur Karl-Arnold-Straße an dem dortigen Automaten zu schaffen, öffneten diesen gewaltsam und entwendeten die darin befindlichen Zigarettenpackungen sowie das Bargeld.

Einbrecher erwischt

Wiesbaden, Neroberg, 14.08.2022, 01.00 Uhr - (pl) Auf dem Neroberg wurden in der Nacht zum Sonntag drei Personen beim Einbruch in das Restaurant des dortigen Freibades ertappt und ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Das Trio hatte sich gegen 01.00 Uhr durch eine aufgehebelte Tür Zutritt zu den Räumlichkeiten des Restaurants verschafft, als sie von einem anwesenden Mitarbeiter erwischt wurden und daraufhin die Flucht antraten. Während ein Täter zu Fuß in den Wald flüchtete, fuhren die anderen beiden mit einem silbernen Kleinwagen davon... 

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Neueste Nachrichten