Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 18.08.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 18.08.22

Sonnenschirm aus Biergarten geklaut

Laubenheim, Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag einen Sonnenschirm aus einem neu eröffneten Biergarten in Laubenheim entwendet. Zudem versuchten die Täter wohl vergeblich, einen Container zu öffnen, der als Hauptgebäude des Biergartens dient. Darauf deuten Einbruchsspuren vor Ort hin. Täterhinweise sind nicht bekannt.

Festnahmen nach Einbruch in Baucontainer

Dotzheim, Willi-Werner-Straße, 18.08.2022, gg. 03.00 Uhr - (pa) In der Nacht zum Donnerstag kam es in Dotzheim zu einem Einbruch in einen Baucontainer, in dessen Folge die Polizei zwei Tatverdächtige festnehmen konnte. Die Tat ereignete sich in der Willi-Werner-Straße auf einem an den dortigen Sportplatz angrenzenden Baustellengelände. Gegen 03.00 Uhr wurde der Polizei ein verdächtiges Treiben gemeldet, woraufhin mehrere Streifenwagen zu der Örtlichkeit entsandt wurden. Eine Streife konnte bei ihrem Eintreffen zwei Männer wahrnehmen, die gerade den die Baustelle umgebenden Zaun überstiegen und zu Fuß in Richtung Stegerwaldstraße davonrannten. Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung der Flüchtigen auf und konnten beide kurz darauf ausfindig machen und festnehmen. Bei der Durchsuchung der 34 und 36 Jahre alten Tatverdächtigen wurde mutmaßliches Tatwerkzeug aufgefunden und sichergestellt. Auf dem Baustellengelände konnte schließlich festgestellt werden, dass ein dortiger Baucontainer aufgebrochen worden war. Augenscheinlich waren die Täter gerade dabei gewesen, diverses Werkzeug zu entwenden, als sie durch die eintreffende Polizei gestört wurden, woraufhin sie die Flucht ergriffen. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Einbruchsdiebstahls eingeleitet.

Betrunkener Mann wehrt sich gegen Festnahme

Wiesbaden, Marktplatz, Mittwoch, 17.08.2022, gg. 21:10 Uhr - (jn) Ein Mann aus Wiesbaden hat sich gestern Abend zunächst gegen zwei Security-Mitarbeiter des Weinfestes und später gegen Polizeibeamte körperlich zur Wehr gesetzt. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen 21:10 Uhr sollte der stark alkoholisierte 39-Jährige von zwei Mitarbeitern des Geländes am Markplatz verwiesen werden. Dabei trat er nach diesen und versuchte sie zudem, mit einem Kopfstoß zu verletzen. Polizisten, die auf diese Situation aufmerksam geworden waren, eilten dem Sicherheitsdienst zur Hilfe und übernahmen den 39-Jährigen. Im weiteren Verlauf habe sich der Mann auch gegen die Festnahme und die Sistierung zum 1. Polizeirevier gewehrt, wobei keine Einsatzkräfte verletzt wurden. Gegen den 39-Jährigen, der einen Alkoholwert von über 2,5 Promille hatte, wird nun wegen Körperverletzung und wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Diebstahl aus mehreren Kraftfahrzeugen

Sonnenerg, Am Birnbaum, Sooderstraße/Lichtenbergstraße, Dienstag, 16.08.2022, 21.00 Uhr bis Mittwoch, 17.08.2022, 22.15 Uhr. In der Nacht zum Mittwoch kam es im Wiesbadener Stadtteil Sonnenberg zu Diebstählen aus mehreren geparkten Kraftfahrzeugen. Unbekannte Täter öffneten mindestens vier Fahrzeuge auf bislang unbekannte Weise. Die Diebe drangen in der Straße "Am Birnbaum" in den Innenraum eines Audis ein und entwendeten eine Handtasche. Dabei zerkratzen Sie die Kofferraumklappe und es entstand ein Sachschaden von über 2.000 Euro. In der Sooderstraße wurde ein Fahrzeug der Marke Volvo geöffnet und das Handschuhfach und der Kofferraum durchwühlt. Aus dem Kofferraum entwendeten die Unbekannten eine leere Handyverpackung. Sogleich zwei Fahrzeuge wurden in der Lichtenbergstraße von den Tätern heimgesucht und hieraus eine Fernbedienung, ein Multitool und ein Taschenmesser entwendet

Alkoholisiert mit dem E-Scooter gestürzt

Wiesbaden, Luisenplatz, Donnerstag, 18.08.2022, 01.35 Uhr - (st) In der Nacht zum Donnerstag verunfallte in Wiesbaden ein 24-jähriger Mann mit seinem Elektrokleinstfahrzeug. Beim Überqueren der Luisenstraße fiel der 24-Jährige gegen 01.35 Uhr von seinem E-Scooter und zog sich bei dem Sturz Verletzungen im Gesicht zu. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde ein Atemalkoholwert von über 1,2 Promille festgestellt. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Neueste Nachrichten