Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 25.08.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 25.08.22

47-Jähriger löst Polizeieinsatz aus

Wiesbaden, Nettelbeckstraße - (pl/pa) Am Donnerstag hat ein 47-jähriger Mann in der Nettelbeckstraße einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst, bei dem auch Spezialkräfte der Polizei zum Einsatz kamen. Die Polizei wurde um kurz vor 11.00 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass der 47-Jährige in einem Telefonat geäußert habe, seiner Familie etwas anzutun. Nahezu zeitgleich gingen auch Mitteilungen über eine laut schreiende Person in der Nettelbeckstraße ein. Als verständigte Polizeikräfte nur wenige Minuten später in der Nettelbeckstraße eintrafen, konnten sie den sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand befindlichen Mann auf dem Balkon seiner Wohnung lokalisieren. Seine Familie hatte die Wohnung bereits zuvor verlassen, sodaß er sich allein in der Wohnung aufhielt. Da der 47-Jährige Zugriff auf ein Messer hatte und drohte, sich damit selbst zu verletzen, wurde der Bereich um die Örtlichkeit abgesperrt und Spezialkräfte der Polizei alarmiert, die in der Folge intensive Gespräche mit dem Mann führten. Letztendlich verließ der 47-Jährige gegen 18.20 Uhr freiwillig seine Wohnung. Er ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde anschließend zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes in eine Fachklinik gebracht. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Autofahrer bedroht Radfahrer mit Baseballschläger

Mainz, In der Kaiserstraße in der Mainzer Innenstadt kam es am Mittwochmittag zu einem Konflikt zwischen einem PKW-Fahrer und einem Radfahrer. Der 30-jährige Radfahrer befuhr den Gehweg in Richtung Bahnhof. Als er die Ladezone vor einem Hotel befuhr, kam ihm der 59-Jährige PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug entgegen und fuhr ebenfalls auf die Ladezone, sodaß der Radfahrer ausweichen mußte. Letzterer drehte sich noch um und schüttelte den Kopf, woraufhin der PKW-Fahrer ausstieg, den Radfahrer beleidigte und ihm Gewalt androhte. Anschließend griff er in die Beifahrerseite seines PKWs und holte einen Baseballschläger hervor, mit dem er auf den Radfahrer zuging. Als dieser und weitere Zeugen begannen, das Geschehen zu filmen, legte der Beschuldigte den Metallschläger zunächst weg. Vor Eintreffen der Einsatzkräfte versteckte er ihn dann in der Rezeption des Hotels. Gegenüber den Polizeibeamten gab der Beschuldigte zunächst an, keinen Baseballschläger gehabt zu haben. Dieser konnte jedoch im Hotel sichergestellt werden.

Schon wieder Unfall unter Alkoholeinfluß

Hechtsheim, Emy-Roeder-Straße,  Am Mittwochnachmittag ereignete sich in der Emy-Roeder-Straße in Hechtsheim ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Der 51-jährige Fahrer kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem PKW und einem Anhänger, die am Fahrbahnrand geparkt waren. Ein Zeuge beobachtete, wie der Fahrer anschließend das Fahrzeug verließ und sich vom Unfallort entfernte. An der Halteranschrift machten Polizeibeamte den Täter ausfindig. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,58 Promille. Bereits am letzten Wochenende hatte es im Mainzer Stadtgebiet einen ähnlichen Unfall unter Alkoholeinfluss sowie mehrere Unfälle mit alkoholisierten Fahrradfahrern gegeben.

Gescheiterter Raub

Wiesbaden, Marktstraße, 25.08.2022, 04.30 Uhr - (pl) In der Nacht zum Donnerstag kam es in der Wiesbadener Innenstadt zu einem versuchten Raub. Nach Angaben des 21-jährigen Geschädigten sei er gegen 04.30 Uhr in der Markstraße von einer fünfköpfigen Personengruppe angegriffen und gegen den Kopf geschlagen worden. Anschließend habe eine Person aus der Gruppe versucht, ihm seine hochwertige Uhr vom Handgelenk zu ziehen. Der 21-Jährige habe dies jedoch verhindern und in Richtung Dernsches Gelände davonrennen können. Auf seiner Flucht sei er dann noch gestürzt. Der leicht Verletzte wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Falscher Wasserwerker unterwegs

Wiesbaden, Wolfram-von-Eschenbach-Straße, 24.08.2022, 15.00 Uhr - (pl) In einem Mehrfamilienhaus in der Wolfram-von-Eschenbach-Straße wurde am Mittwochnachmittag eine Seniorin von einem falschen Wasserwerker heimgesucht. Der Mann klingelte gegen 15.00 Uhr an der Tür der Geschädigten und erlangte unter dem Vorwand, den Abfluss in der Küche überprüfen zu müssen, Einlass in deren Wohnung. Anschließend lenkte der Täter die Frau geschickt ab, so dass ein Komplize unbemerkt in die Wohnung gelangen und Bargeld sowie Schmuckstücke stehlen konnte.

Wohnungseinbrecher machen reichlich Beute

Erbenheim, Tempelhofer Straße, 19.08.2022, 09.00 Uhr bis 24.08.2022, 10.30 Uhr - (pl) Zwischen Freitagmorgen und Mittwochvormittag wurde in einem Mehrfamilienhaus in der Tempelhofer Straße in Erbenheim eine Wohnung von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen durch eine gewaltsam geöffnete Balkontür in die Wohnung ein, durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten unter anderem Bargeld, Schmuckstücke, Schuhe sowie elektronische Gerätschaften im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.

Lenkrad ausgebaut

Wiesbaden, Waldstraße, 24.08.2022, 00.00 Uhr bis 10.00 Uhr - (pl) In der Nacht zum Mittwoch bauten unbekannte Täter in der Waldstraße das Lenkrad aus einem dort geparkten Mercedes aus und flüchteten mit diesem. Die Täter drangen zwischen Mitternacht und 10.00 Uhr morgens auf bislang unbekannte Weise in den Innenraum des betroffenen Fahrzeugs ein und demontierten das Lenkrad. Darüber hinaus ließen sie auch noch eine hochwertige Sonnenbrille mitgehen...

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Neueste Nachrichten