Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 05.09.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 05.09.22

Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch

Bretzenheim, Hinter der Kapelle, Die Abwesenheit des 75-jährigen Bewohners eines Ein-Zimmer-Appartements in der Straße 'Hinter der Kapelle' nutzten am Freitag, dem 02.09.2022 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr, vermutlich vier Jugendliche, um die Wohnungsabschlusstür zunächst am Türblatt zu beschädigen und sodann aufzutreten. In der Wohnung wurde weder etwas durchwühlt noch entwendet. Die Jugendlichen verließen kurz darauf wieder das Gebäude. Die Personen konnten durch eine Videokamera gefilmt werden...

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Weisenau, Am Fort Weisenau, In der Straße 'Am Fort Weisenau' hebelten bislang unbekannte Täter auf der Rückseite eines Einfamilienhauses ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Im Wohnhaus wurden im Erdgeschoss nahezu alle Räume angegangen, die Schränke teilweise durchwühlt sowie ausgeräumt. Bislang ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Die Tat ereignete sich Freitag, dem 02.09.2022, in der Zeit von 17:45 Uhr bis 23:47 Uhr.

Trickdiebe unterwegs

Weisenau, Alexander-Diehl-Straße, Bei einer 81-jährigen Dame erschienen am Sonntag, dem 04.09.2022, gegen 15:45 Uhr ein Mann und eine Frau. Der Mann stellte sich als Handwerker vor, der die Wasserleitungen überprüfen müsste. Die Wohnung der Dame ist in einem Mehrfamilienhaus in der Alexander-Diehl-Straße. Die Dame lässt den Mann in die Wohnung und geht mit diesem in ihre Küche, wo man sich gemeinsam die Leitung unterhalb der Spüle ansieht. Die Frau blieb zunächst an der Wohnungstür stehen. Sie wurde durch die Wohnungsinhaberin danach nicht mehr gesehen. Nach ungefähr 15 Minuten gibt der Mann vor, das Wasser im Keller abstellen zu müssen und verlässt die Wohnung. Der Mann kommt aber nicht mehr zurück und die ältere Dame kann ihn im Haus auch nicht mehr finden. Zurück in der Wohnung stellt sie nun fest, dass ihr befüllter Schmuckkasten entwendet wurde. Weiterhin fehlen ca. 200,-- EUR Bargeld.

Mülltonnenbrände

Mainz, Hartenberg/Münchfeld, Kurfürstenstraße, Forsterstraße, In der Nacht vom 04.09.2022 bis 05.09.2022 (Sonntag auf Montag) wurden in der Kurfürstenstraße gegen 23:47 Uhr und gegen 01:00 Uhr im Goßlerweg insgesamt drei Mülltonnen in Brand gesetzt. Bereits am Samstag, dem 03.09.2022 kurz nach 05:00 Uhr brannten in der Forsterstraße auch zwei Mülltonnen. Hier wird ebenfalls von einer bewussten Brandlegung ausgegangen. Alle Brände konnten durch die Berufsfeuerwehr gelöscht werden. Die mit starken Kräften sofort durchgeführten Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg. Die Ermittlungen werden durch die anlässlich der Mülltonnenbrände eingerichteten Ermittlungsgruppe übernommen.

Exhibitionist in Linienbus

Wiesbaden, Bismarckring, 03.09.2022, 13.00 Uhr - (pl) Ein unbekannter Mann zeigte sich am Samstagmittag in einem Linienbus einer 28-jährigen Frau in schamverletzender Art und Weise. Die 28-Jährige war gegen 13.00 Uhr im Bus der Linie 5 unterwegs, als sich im Bereich des Bismarckrings ein anderer Fahrgast entblößt und an seinem Geschlechtsteil manipuliert hat. 

Werkzeuge aus Transporter gestohlen

Wiesbaden, Prinzessin-Elisabeth-Straße, 03.09.2022, 19.30 Uhr bis 04.09.2022, 11.00 Uhr - (pl) In der Prinzessin-Elisabeth-Straße haben Diebe zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag aus einem dort geparkten VW Transporter Werkzeuge im Gesamtwert von rund 3.500 Euro entwendet. Die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zum Innenraum des grauen Fahrzeugs und ließen anschließend die darin befindlichen Gerätschaften mitgehen.

Beim versuchten Einbruch erwischt

Wiesbaden, Bahnhofstraße, 03.09.2022, 02.55 Uhr - (pl) In der Nacht zum Samstag wurde eine Person beim versuchten Einbruch in ein Friseurgeschäft in der Bahnhofstraße erwischt. Eine unbekannte Person hatte sich gegen 03.00 Uhr an der Eingangstür zu schaffen gemacht. Auf den Einbruchsversuch wurde jedoch der anwesende Inhaber des Friseurgeschäftes aufmerksam, woraufhin die ertappte Person das Weite suchte.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Neueste Nachrichten