Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Einstimmiges Votum für bewährtes KCV Präsidium
E-Mail PDF

Einstimmiges Votum für bewährtes KCV Präsidium

Jahreshauptversammlung - Lob und Entlastung für Kassenführung

Aufgrund der Corona Pandemie konnten beim Kostheimer Carneval-Verein 1923 e.V. (KCV) keine turnusmäßige Mitgliederversammlung abgehalten werden.

Jetzt konnte Präsident Thomas Gill in der Rhein-Main-Terasse den Mitgliedern detaillierte Tätigkeitsberichte für die Jahre 2019, 2020 und 2021 vorlegen.

2019 konnte der KCV sowohl eine hervorragende Saalfastnacht bei insgesamt 7 Sitzungen, als auch eine reibungslose Straßenfastnacht durchführen. Sein Dank galt allen Aktiven.
Eine neue Harmonie war vielerorts deutlich sichtbar.

Zu der erfolgreichen Kampagne 2020 zählten wieder die „Närrische Weinprobe“ im Kloster Eberbach mit tollem Programm und hervorragenden Weinen. Dazu mit famosem Catering vom zuverlässigen Geschäftspartner Gorth.

Die traditionelle Seniorensitzung, fester Bestandteil im Programm-Kalender des KCV, fand großen Anklang. Zum 4. Mal wurde zusammen mit der Spaßmacher Compagnie in den Rhein-Main-Terrassen wieder die unvergessene Kostemer-Kneipenfassenacht ins närrische Leben gerufen. Alle Einnahmen mit Papporden von „anno dunnemals“ wurden Hilfsorganisationen gespendet.

2021 – wurde zur Kampagneabstinenz. Ermöglicht wurden Aktiventreffen Inder Rhein-Main-Terasse, Kampageneröffnung zum 11.11, sowie das Turnusmäßige Treffen des Großen Rates im Weinhaus Sinz in Frauenstein. Der Kampagne-Orden, mit einer verminderten Auflage, wurde wieder exzellent vom Hofmarschall Klaus Berlau entworfen.

Gerade in schwierigen Zeiten sei festzustellen, daß der Vorstand stets kostenbewußt und kostenreduzierend agierte, hob Thomas Gill hervor. Ein besonderer Dank galt dem Medien- und Jubiläumsberater Herbert Fostel für seine vielseitigen Aktivitäten.

Eine ausgewogenen Kassenbericht, für die Jahre von 2019 bis 2021, mit schwarzen Zahlen legte der 1. Kassierer Björn Saemann vor. Auf Antrag vom Kassenprüfer Lorenz Grebner, wurde von den Mitgliedern Entlastung erteilt.


Unter dem souveränen Wahleiter Gerd Boschmann wurde folgender Vorstand für 3 Jahre gewählt:
Geschäftsführender Vorstand Thomas Gill, 1. Vorsitzender (Präsident) Roberto Fardi, 2. Vorsitzender (Vize-Präsident) Björn Saemann, 1. Kassierer Judith Brückner, 1. Schriftführerin Michelle Pappert, 2. Kassiererin Ines Schambach, 2. Schriftführerin Karl Merz, Besitzer Alexander Kurz, Beisitzer Jochen Knoblauch, Besitzer Lorenz Grebner, Kassenprüfer Susi Köhler, Kassenprüfer Zum neuen Komitee-Sprecher wurde Jochen Knoblauch berufen. Große Ratssprecher weiterhin Dr. Michael Germann.

(Herbert Fostel) - Foto: Marita Klemt

 
Regionale Werbung