Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 06.10.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 06.10.22

Parfumflasche an den Kopf geworfen

Mainz (ots) - Gestern gegen 18:30 Uhr sitzt eine 48-jährige mit ihrem 21 Jahre alten Sohn auf einer Bank in der Fußgängerzone "Am Brand". Völlig unerwartet bekommt sie dort eine Flasche Parfum an den Kopf geworfen. Der Flaschenwerfer, ein 50-jähriger ohne festen Wohnsitz war zuvor bereits durch sein aggressives Verhalten dort aufgefallen, unter anderem trat er gegen Mülleimer. Er flüchtete in eine Umkleide eines Bekleidungsgeschäftes, wo er von er Polizeistreife angetroffen werden kann. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt und einen Platzverweis erteilt. Die Geschädigte erleidet eine Kopfplatzwunde. Sanitäter kümmerten sich um die Frau.

Geldbörsen geklaut

Mainz, Markt, Kaiserstraße - Im Bereich des Mainzer Marktes wurde der 83-jährigen Seniorin aus dem Landkreis Mainz-Bingen am 05.10.2022, gegen 16:00 Uhr die Geldbörse aus der Umhängetasche, die sie die ganze Zeit am Körper getragen hatte, entwendet. In der Geldbörse befand sich ein mittlerer dreistelliger Geldbetrag und persönliche Dokumente. Die Geldbörse wurde wenig später im Bereich der Markthäuser aufgefunden. Die Dokumente waren noch vorhanden, das Bargeld fehlte. 

Gegen 16:30 Uhr tippte ein Unbekannter einer 87-Jährige an der Kaiserstraße Ecke Neubrunnenstr. von hinten an den Rücken. Als die Dame sich umdrehte, greift der Mann über ihre Schulter gezielt in die Vordertasche ihres mitgeführten Rollators und entwendet die dort liegende Geldbörse, in der sich neben den üblichen Dokumenten ein geringer Bargeldbetrag befand. Anschließend flüchtet der Täter über die Kaiserstraße in Richtung Parcusstraße.

Besoffen mit Kleinkraftrad unterwegs

Bretzenheim, Zahlbacher Straße - Am 05.10.22, gegen 20:00 Uhr sind der 57-jährige Mann und die 60-jährige Frau gemeinsam auf einem Kleinkraftrad, wobei der Mann fährt. In der Unteren Zahlbacher Straße forderte die Dame den Fahrer auf anzuhalten, um in den Büschen "ein kleines Geschäft" zu verrichten. Aufgrund des starken Alkoholisierungsgrades stürzte die Frau beim Absteigen und verletzte sich leicht. Die Polizei stellte bei einem freiwillig durchgeführten Alkoholtest bei dem Fahrer einen Wert von 1,39 Promille und bei der Frau von 1,71 Promille fest. Dem Mann wird eine Blutprobe entnommen und gegen ihn eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Streit in Wohnung

Weisenau, Bleichstraße - Durch Nachbarn wird der Polizei am 05.10.22, gegen 17:50 Uhr in der Weisenauer Bleichstraße ein lautstarker Streit in einer Wohnung gemeldet. Als die Polizei mit zwei Streifenwagen eintraf, kann sie in der Wohnung deutliche Anzeichen einer Auseinandersetzung feststellen. So ist unter anderem eine Tür aus der Angel gehoben, Paniermehl in der Küche verstreut und in der Küchenarbeitsplatte steckt ein Messer mit Klinge. Der Streit zwischen dem 34-jährigen Mann aus Rheinhessen und der 27-jährigen war jedoch schon beendet. Der Mann verlässt mit den Polizeibeamten die Wohnung.

Einbruch in Kiosk

Wiesbaden, Taunusstraße, 04.10.2022, 18.00 Uhr bis 05.10.2022, 07.10 Uhr - (pl) In der Nacht zum Mittwoch wurde ein Kiosk-Container in der Taunusstraße von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen durch eine aufgehebelte Tür in den Container ein und ließen anschließend Zigarettenpackungen und Briefmarken im Wert von mehreren Tausend Euro mitgehen.

Einbrecher erbeuten Bargeld

Wiesbaden, Irenenstraße, 05.10.2022, 18.45 Uhr bis 22.45 Uhr - (pl) Beim Einbruch in eine Wohnung in der Irenenstraße haben unbekannte Täter am Mittwochabend Bargeld erbeutet. Die Einbrecher kletterten zwischen 18.45 Uhr und 22.45 Uhr auf den Balkon der Wohnung und hebelten die dortige Tür auf. Nachdem sie dann die Räumlichkeiten nach Wertsachen durchsucht hatten, ergriffen sie mit dem aufgefundenen Bargeld die Flucht.

Balkontür hält Einbrechern stand

Breckenheim, Bergwiesenstraße, 04.10.2022, 17.00 Uhr bis 05.10.2022, 00.15 Uhr - (pl) Die Balkontür einer Wohnung in der Bergwiesenstraße in Breckenheim hat zwischen Dienstagnachmittag und der Nacht zum Mittwoch Einbruchsversuchen standgehalten. Unbekannte hatten erfolglos versucht, die Tür aufzuhebeln. Bevor sie dann unverrichteter Dinge die Flucht antraten, schnappten sie sich noch ein auf dem Balkon befindliches Stuhlkissen und ließen dieses mitgehen...

Brand im überdachten Hauszugang

Wiesbaden, Nerostraße, 06.10.2022, 01.50 Uhr - (pl) In der Nacht zum Donnerstag brannten im überdachten Zugangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Nerostraße dort abgelegte Kartonagen. Das Feuer wurde gegen 01.50 Uhr bemerkt und von der verständigten Feuerwehr gelöscht. Durch den Brand wurden das Mauerwerk und die Decke des überdachten Zugangs beschädigt. Die Wohnungen des Hauses sind weiterhin bewohnbar.

Betrüger mit Schockanrufen gescheitert

Wiesbaden, 04.10.2022 bis 05.10.2022 - (pl) Zwischen Dienstag und Mittwoch versuchten Betrüger zwei Seniorinnen aus Wiesbaden mit der Masche des sogenannten "Schockanrufs" um ihr Erspartes zu bringen. Die Frauen erhielten jeweils einen Anruf, bei denen ihnen durch die Täter vorgegaukelt wurde, eine nahestehende Verwandte habe einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht, befinde sich in Haft und könne nur gegen Zahlung einer Kaution auf freien Fuß kommen. Die Seniorinnen gingen der Lügengeschichte glücklicherweise nicht auf den Leim und verständigten die Polizei.

 
Regionale Werbung