Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw mit sechs Schwerverletzten
E-Mail PDF

Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw mit sechs Schwerverletzten

Am Samstagabend wurden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst um 20.36 Uhr zu einem Verkehrsunfall Gustav- Stresemann- Ring Ecke Wittelsbacherstraße gerufen.

Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein Pkw in Dachlage und ein weiterer beteiligter Pkw an der Unfallstelle.

Alle verletzten Personen, darunter auch ein Kind, befanden sich außerhalb der Fahrzeuge und wurden von der Polizei versorgt. Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr versorgten die hohe Anzahl Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Der Einsatz der Feuerwehr und dem Rettungsdienst dauerte ca. zwei Stunden. Die Berufsfeuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit 30 Einsatzkräften und 10 Rettungswagen 4 Notarzteinsatzfahrzeugen sowie dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst und dem Leitenden Notarzt an der Einsatzstelle.

Hierbei kam rettungsdienstliche Unterstützung aus benachbarten Landkreisen hinzu. Das THW leuchtete zur Unfallaufnahme die Einsatzstelle aus. Zum Schutz der Patienten wurde ein Sichtschutz aufgestellt.

Lesen Sie dazu auch den Polizeibericht HIER

 
Regionale Werbung