Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 23.11.22
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 23.11.22

Mehrere Fahrzeugaufbrüche in Gonsenheim

Gonsenheim - In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in der Philipp-Wasserburg-Straße in Gonsenheim zu mehreren Autoaufbrüchen. An insgesamt an acht Autos wurden durch den oder die bislang unbekannten Täter die Seitenscheibe eingeschlagen und diverse Gegenstände aus dem Fahrzeuginneren gestohlen. Die Mainzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Handy geraubt und bedroht

Marienborn - Durch einen bislang unbekannten Täter wurde einem 20-Jährigen Mann aus Mainz das Handy geraubt und anschließend wurde er mit einem Messer bedroht. Der 20-Jähriger Mainzer befand sich am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr in der Gustav-Schwalbach-Straße in Marienborn unterwegs. Ein Mann sprach ihn an und fragte, ob er sich sein Telefon leihen dürfte, um zu telefonieren. Nachdem der junge Mann ihm das Handy ausgehändigt hatte, zückte der Täter unvermittelt ein Messer und bedrohte den 20-Jährigen damit. Der 20-Jährige Mainzer ergriff daraufhin die Flucht. An seiner Arbeitsstätte angekommen, offenbarte er sich einer Kollegin, welche daraufhin einen Notruf absetzte. Der Täter konnte durch die Polizei trotz intensiver Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Vermutlich folgte der Täter dem 20-Jährigen schon, als er aus der Straßenbahn ausstieg. Deshalb wurde die Videoaufzeichnung der Bahn gesichert und ist Teil der weiteren Ermittlung.

Schlägerei in Restaurant

Mainz - Der Polizei wurde am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr gemeldet, dass es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen in einem Restaurant am Schillerplatz gekommen sei. Die Beteiligten gingen mit Stühlen aufeinander los. Bei dem Eintreffen der Polizeistreifen des Altstadtreviers konnte nur noch eine Person während der Fahndung angetroffen werden. Diese wies eine leichte Verletzung im Gesicht auf, lehnt jedoch eine ärztliche Behandlung ab. Der Mann schilderte den Beamten, dass es einen Streit zwischen Gästen und einer Kellnerin gab, welcher sich immer weiter hochschaukelte. Er selbst wollte zum Schlichten dazwischen gehen, als die Angreifer ihn körperlich und teilweise mit Stühlen attackierten. Anschließend fuhren die Angreifer mit Fahrrädern weg. In dem Restaurant ist eine Videoüberwachung vorhanden, welche durch die Beamten im Rahmen der weiteren Ermittlungen ausgewertet wird.

13-Jähriger beraubt

Wiesbaden, Albrecht-Dürer-Straße, 22.11.2022, 19.00 Uhr - (pl) In der Albrecht-Dürer-Straße wurde einem 13-jährigen Jugendlichen am Dienstagabend Bargeld geraubt. Nach Angaben des Geschädigten sei er gegen 19.00 Uhr vor dem Seiteneingang eines Hauses zunächst von einem 13-16 Jahre alten Jungen angesprochen und im weiteren Verlauf unter Vorhalten eines Messers aufgefordert worden, seine Wertsachen herauszurücken. Nachdem der 13-Jährige dem Räuber daraufhin das mitgeführte Bargeld übergeben habe, sei dieser mit der Beute zu Fuß geflüchtet. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief ohne Erfolg. Etwa 15 Minuten später kam es dann in der Friedrich-Naumann-Straße zu einem versuchten Raub zum Nachteil eines 38-jährigen Mannes, wobei der Täter ebenfalls ein Messer als Drohmittel eingesetzt habe. Der Geschädigte ergriff in diesem Fall jedoch die Flucht, sodaß der Räuber leer ausging.

Lenkräder ausgebaut

Wiesbaden, 21.11.2022, 16.00 Uhr bis 22.11.2022, 13.50 Uhr - (pl) In der Nacht zum Dienstag hatten es Autoaufbrecher in Wiesbaden auf die Lenkräder von vier geparkten BMW abgesehen. Die Täter schlugen im Bereich Schiersteiner Straße, Charles-de-Gaulle-Straße sowie Klopstockstraße zu und bauten die Lenkräder aus den betroffenen Fahrzeugen aus. In einem Fall ließen sie zusätzlich auch noch das festinstallierte Navigationsgerät sowie weitere Bedienelemente mitgehen. Der verursachte Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Weißer Smart geklaut

Wiesbaden, Carl-Schuricht-Straße, 21.11.2022, 17.00 Uhr bis 22.11.2022, 08.30 Uhr - (pl) Autodiebe haben in der Nacht zum Dienstag einen in der Carl-Schuricht-Straße abgestellten Smart Electric Drive gestohlen. An dem weißen Fahrzeug waren zuletzt die amtlichen Kennzeichen WI-SR 507E angebracht.

Einfamilienhaus von Einbrechern heimgesucht

Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße, 20.11.2022, 15.30 Uhr bis 22.11.2022, 14.40 Uhr - (pl) Zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagnachmittag wurde ein Einfamilienhaus in der Erich-Ollenhauer-Straße von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten ein und ergriffen dann aber die Flucht, ohne offensichtlich etwas entwendet zu haben. 

Münzbehälter in Waschküche aufgebrochen

Wiesbaden, Moritzstraße, 22.11.2022, 17.55 Uhr bis 19.00 Uhr - (pl) In einem Mehrfamilienhaus in der Moritzstraße wurden am Dienstagabend in der Waschküche die Münzbehälter aufgebrochen und das darin befindliche Kleingeld entwendet. Während die Höhe des Diebesguts auf rund 50 Euro beziffert wird, ist der durch die brachiale Vorgehensweise entstandene Sachschaden wesentlich höher und wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt...

 
Regionale Werbung