Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
E-Mail PDF

Brand in Mehrfamilienhaus - Feuerwehr rettet zwei Bewohner - zwei Katzen und zweo Gekkos starben

Breckenheim, Rieslingstraße, 12.06.21, 15:24 Uhr

Bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Rieslingstraße in Breckenheim sind am Nachmittag neun Personen leicht verletzt worden, darunter auch fünf Feuerwehrleute.

Von Einsatzkräften der Feuerwehr Wiesbaden wurden zwei Personen über tragbare Leitern aus dem Gebäude gerettet. Zur Versorgung kamen Kräfte des Rettungsdienstes aus Wiesbaden und den angrenzenden Landkreisen zum Einsatz.

Erste Notrufe zu diesem Ereignis erreichten die Zentrale Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden um 15:24 Uhr.  Die Anrufer berichteten von einem Brand in einer Wohnung in der Rieslingstraße.

Durch die starke Rauchentwicklung wären mehrere Personen in dem Gebäude bedroht. Von Seiten der Leitstelle wurden daraufhin Kräfte der Berufsfeuerwehr von den Feuerwachen 2 und 3 sowie die Freiwilligen Feuerwehren Breckenheim und Igstadt alarmiert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Sitzung des Ortsbeirats Amöneburg

Die Sitzung des Ortsbeirats Amöneburg findet am Dienstag, 15. Juni, 18.30 Uhr, in der Johann-Hinrich-Wichern-Schule, Dyckerhoffstraße 22, statt.

Neben den Anmeldungen zum Haushaltsplan 2022/23 steht unter anderem auch die Parksituation in der Hilgersstraße und der Umgebung auf der Tagesordnung. Es werden maximal 5 Bürger in den Sitzungssaal hineingelassen...

 
E-Mail PDF

Wer einmal lügt! - Kastel Ostfeld/Kalkofen

Hände weg von Os/Ka zur Verlegung der Flugrouten im Ostfeld

„Wir zitieren,“ so Gottfried Schmidt für die Aktionsgemeinschaft „Hände weg von Os/Ka“, „aus der Pressemeldung der SEG vom 28. April 2021: ‚Mit der Änderung der Flugroute ist der Luftraum über dem geplanten Stadtteil im Ostfeld frei von militärischen Flugbewegungen. Über das Entwicklungsgebiet, das eine Fläche von 450 ha einnimmt, führen noch eine Instrumentenflugroute und eine Platzrunde. Die beiden geplanten Baugebiete im Ostfeld werden von diesen Flugrouten jedoch nicht tangiert.‘“

Unterlegt waren diese wohlfeilen Worte mit der dieser Karte. Mal unabhängig davon, daß Fliegen an sich keine statische Wissenschaft ist und Flugzeuge nicht wie an der Perlenschnur gezogen geflogen kommen, ist die Darstellung der SEG augenscheinlich zumindest angreifbar.

Michael Dirting, der ehemalige Pilot und Luftfahrtexperte, hat uns seine Karte (HIER) welche die Grundlage im Wiesbadener Kurier und der Allgemeinen Zeitung war, zur Verfügung gestellt:

Es ist unschwer zu erkennen, daß die Routen, die Herr Stöcklin, Geschäftsführer der SEG, veröffentlicht hat, relevant von denen
abweichen, die Herr Dirting feststellt – anhand von offiziellen Quellen, welche die US-Army veröffentlicht hat.

Wir verlangen schnellstmöglich Aufklärung, welche Darstellung denn nun den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht.

Das weniger aus der Überlegung heraus, ob es denn jetzt wirklich wichtig ist, ob die Flieger ein paar 100m weiter links oder rechts fliegen. Das bleibt sich gleich. Die Gefahr eines Absturzes bleibt ebenso relevant wie der Fluglärm. Der verteilt sich
nur unwesentlich anders und am Himmel machen Lärmschutzwände wenig Sinn.

„Viel wichtiger ist für uns die Frage, ob wir den Vertretern der Landeshauptstadt Wiesbaden überhaupt noch irgendetwas glauben können. Und dürfen.“

(Dr. Gottfried Schmidt für die Aktionsgemeinschaft „Hände weg von Os/Ka“)

 
E-Mail PDF

500 € Belohnung bei ergreifen des Täters

Anzeige:

Seit nun mehr 2 Jahren wird im Bereich Hallgarter Straße /Flörsheimer Straße / Eichenstraße/ Rüsselsheimer Straße in regelmäßigen Abständen der ortsansässigen Garten-und Landschaftsbau Firma König die Reifen ihrer Firmenfahrzeuge beschädigt.

Bei sachlichen Hinweisen, die zur Überführung des Täters führen, setzt die Firma eine Belohnung in Höhe von 500 € aus.

Klaus König - GaLaBau König - Rüsselsheimer Str 35 - 55246 Mainz-Kostheim
Tel: 06134 291376 - 0163 2025321

 
E-Mail PDF

„Lockdown weder notwendig noch verhältnismäßig, sondern verfassungswidrig“ Ex-Richter gibt Bundesverdienstkreuz an Steinmeier zurück

Am 08. Mai 2021 brachten wir diesen Beitrg, den Sie HIER lesen können!

HIER können Sie nun bei BR das Schreiben von Richter Kölsch an den Bundespräsidenten lesen, auch wenn es etwas länger dauert, tun Sie es, es lohn sich!

 


Seite 3 von 3
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)