Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Allgemeines
E-Mail PDF

Seniorenbeirat lädt zur Busfahrt nach Bonn ein

Der Seniorenbeirat in der Stadt Wiesbaden lädt  am Donnerstag, 27. Juni, zu einer Busfahrt nach Bonn zum Haus der Geschichte ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Abfahrt ist um 10 Uhr am Hauptbahnhof Wiesbaden, Bussteig 2 (hinter ARAL); die Rückkehr am Hauptbahnhof Wiesbaden wird etwa um 17 Uhr erwartet. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Interessierte müßen sich telefonisch unter (0611) 3126 12 oder 312631 sowie persönlich in der Geschäftsstelle des Seniorenbeirats, Friedrichstraße 32, anmelden. Eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich.

 
E-Mail PDF

VBW-Hochheim gibt bekannt

Boule-Treff am Weinprobierstand
Unter Schatten spendenden Bäumen fühlt man sich wie in Südfrankreich beim Boule mit Nora Illgen. Kenntnisse sind nicht erforderlich. Der Spaß steht im Vordergrund. Am letzten Spieltag wird ein Turnier ausgetragen natürlich mit einem Siegerpreis. Boule-Kugeln bitte mitbringen. Wer keine hat, werden sie zur Verfügung gestellt.
Das erste Treffen findet am Dienstag, 23. Juli um 15 Uhr statt. Die Gebühr für 6 Nachmittage beträgt 6 Euro.

Ein besonderes Erlebnis ist die Stadionführung durch die OPEL-Arena von Mainz 05 mit Guido Hubertus.
Die Teilnehmer können einen Blick in die Umkleidekabine und den Aufwärmraum der Spieler werfen, das Spielfeld über die „Mix-Zone“ betreten, auf der Spielerbank der Profis Platz nehmen, das Spielfeld aus der Perspektive des Trainers sehen und auf dem Trainerplatz oder im Pressekonferenzraum sitzen und einen Blick in eine der VIP-Logen und in den VIP-Bereich genießen.
Die Stadionführung dauert ca. 90 Minuten. Treffpunkt: ist am Samstag, 10. August um 13 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 68 Alleestraße (REWE Parkplatz)  mit Umsteigen in die Mainzelbahn.

Anmeldung für beide Veranstaltungen unter Tel. 06146-601820 per mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
E-Mail PDF

Zwischen Kastel und WI auf der B 455 blitzt es am Mittwoch

Am Mittwoch sind auf der B 455, zw. Kastel und Wiesbaden kleine Gewitter gemeldet. Um einem "Blitzschlag" zu entgehen wird dringend empfohlen, langsam zu fahren, auf keinen Fall schneller als die Schhilder zeigen...

...aber nicht nur dort, auch anderswo kann man in "schlechtes Wetter" geraten also: Ihr wißt bescheid, gelle...!

 

 
E-Mail PDF

Erweiterung der Kita St. Kilian um eine Krippengruppe

Die katholische Kita St. Kilian im Herzen von Alt-Kostheim feierte ein besonderes Sommerfest. Im Zentrum standen die unterschiedlichen Nationalitäten der drei- bis sechsjährigen Kinder und ihrer Familien.

Aus rund 20 verschiedenen Ländern kommen die 66 Kinder, die Kita-Leiterin Ulrike Weißenberger und ihre Stellvertreterin Jenny Gromotka mit ihrem erfahrenen Team zurzeit betreut.

Seit Anfang des Kita-Jahres beschäftigten sich die Kleinen unter dem Motto „Gottes bunte Welt“ damit, Fahnen ihrer Herkunftsländer zu basteln, Spezialitäten zu kochen und zu genießen sowie verschiedene Begrüßungen und Verabschiedungen zu lernen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Baumfällungen wegen Rußrindenkrankheit im Bereich „Fort Biehler“

Bei Baumkontrollen im Bereich des „Fort Biehler“ in Kastel sind an verschiedenen Stellen von der Rußrindenkrankheit erkrankte Ahornbäume festgestellt worden.

Die Pilzerkrankung schadet den Bäumen erheblich und läßt sie absterben. Die Sporen können zudem allergische Reaktionen bei Menschen auslösen, weshalb die betroffenen Bäume ab Montag, 17. Juni,  gefällt werden. Die Dauer der Arbeiten beträgt etwa eine Woche.

Insgesamt müßen im Bereich des Wäldchens etwa 200 Bäume gefällt werden.

Bis die erkrankten Gehölze entfernt sind, sollten Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen oder allergischen Vorbelastungen den Bereich meiden. Der in dem Areal befindliche Kinderspielplatz bleibt bis zum Abschluß der Baumfällarbeiten gesperrt, um gesundheitliche Risiken auszuschließen. Auch weniger empfindliche Personen sollten befallene Bäume, die am rußartigen Belag zu erkennen sind, nicht berühren.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Eine Weinreise an die Mosel ist ein besonderes Erlebnis

Erste Station ist das  Weingut Walter in Briedel. Hier erwartet die Teilnehmer eine Weinprobe inklusive Betriebsbesichtigung.

Nach einem kleinen Imbiß führt der Weg nach Traben-Trabach. Im Rahmen einer Stadtführung wird  die dortige Unterwelt erkundet. Anschließend führt die Reise weiter nach Brauneberg.

Im Weingut Martin Conrad gibt es eine ausführlich kommentierte Weinprobe.  Der Tag klingt aus im Hotel "Brauneberger Hof" mit moselländischen Spezialitäten.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 686
Regionale Werbung
Banner