Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
Allgemeines


E-Mail PDF

Neues vom VBW Hochheim

Am Montag 14. Januar von 19–20 Uhr beginnt ein neue Kurs Yoga für den Rücken - Antistreß. Dieser Kurs ist 60 Minuten Wellness für Rücken und Gelenke. Mit sanften Übungen werden Muskeln gestärkt und gedehnt, die Gelenke und Wirbelsäule mobilisiert. Durch die Verbindung von  Körperübungen mit tiefer Atmung, wird die Achtsamkeit vertieft und der Atem geschult, eine mentale Entspannung entsteht. In der abschließenden 20 Minuten Tiefenentspannung kommen Körper und Geist zur Ruhe. Man nimmt Abstand vom Alltagsstress und kann ein  inneres Wohlfühlen erleben! Die Gebühr für 12 Treffen beträgt 96 Euro und findet im Haus der Vereine, Wiesbadener Str. 1 in Hochheim statt.

Weiterlesen...
 
 
E-Mail PDF

Sicher im Winter unterwegs


Gerade jetzt, wenn es nachmittags früh dunkel wird und es oft neblig-trüb und regnerisch ist, ist eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr das A und O.

Denn egal ob Sie als Auto-/Radfahrer oder als Fußgänger unterwegs sind: Es ist sehr wichtig, daß Sie nicht nur selbst gut sehen, sondern daß Sie auch von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden.

Dies kann Ihr und das Leben Anderer retten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kastel um das 10. Jahrhundert und seine Gerichtsbarkeit

Über den Zeitabschnitt des 10. Jahrhundert und die Zuordnung der Gerichtsbarkeit, konnte
Heimatforscher Klaus Lehne aus Unterlagen recherchieren:


Die Geschichte von Kastel liegt seit dem Abzug der Römer in tiefem Dunkel. Nach der deutschen Gaueinteilung lag Kastel in dem Gau „Cunigessunderum“ oder „Königssondern“.  Es stand unter der Gerichtsbarkeit eines vom König ernannten Gaugrafen, dem wieder ein Centgraf untergeordnet war.

Dieser Gau reichte vom heutigen Wiesbaden über Kastel nach Kostheim und von da bis an den Eppsteiner Bach, den Losbach. Sein Name wird auch anders gedeutet, so „Königshundert, oder auch Königsuntergau“. Es war ein freier Landstrich; die Leibeigenschaft war darin selten und milde.

Die Vereinigung  freier Männer nannte man „Gaugenossenschaft“. In einer 843 in Kastel von Mannagold zu Gunsten der Mainzer Hauptkirche ausgestellten Schenkungsurkunde erscheinen der Gaugraf Walaho, der Centgraf Ansport, die Gaugenossenschaft als Zeugen. Kastel wird in dieser Urkunde als ein Dorf genannt. So entnommen aus den Nassauischen Annalen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kleinkörper im Sonnensystem - Schattenjagd mit SOFIA

Vortrag am 16.12.18 um 15 Uhr in der Anne-Frank-Realschule Mainz

Liebe Freundinnen und Freunde der Astronomie, die Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz (AAG) lädt Sie herzlich zum Vortrag ein von Dr. Jürgen Wolf.

Sein Vortrag dreht sich um die zahllosen Objekte, die außer den großem Planeten unser Sonnensystem bevölkern, über die zu Unrecht meist eher weniger berichtet wird.

Von mikroskopischen Partikeln des interplanetaren Staubes, über Kometen, Meteorite, Planetoiden bis hin zu Zwergplaneten reicht die Vielfalt der Kleinkörper in unserem Sonnensystem.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 809
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches ist das stärkste Tier? - Die Schnecke, sie kann ein Haus tragen.

Banner