Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
Allgemeines


E-Mail PDF

Mit dem VBW bequem zum Hessischen Staatstheater...

... und natürlich auchwieder zurück zur Aufführung Madame Butterfly

Die Liebesgeschichte zwischen dem Teehaus-Mädchen Butterfly und dem amerikanischen Marineoffizier endet tragisch.

Treffpunkt ist am Mittwoch, 19. Juni um 18.30 Uhr am Weinprobierstand. Die Gebühr inklusive Fahrt und Eintritt beträgt 52 Euro.

Besuch der Picasso-Ausstellung im Städel Frankfurt

am Dienstag, 4. Juni - Mit unermüdlicher Kreativität und Schaffenskraft hat sich Picasso scheinbar mühelos aller Gattungen, Techniken und Materialien bedient.

Die Auswahl läßt die Entwicklung Picassos als Grafiker von den frühen Pariser Jahren bis in sein Spätwerk anschaulich werden.
Die Gebühr beträgt 25 Euro inklusive Eintritt, Führung und Fahrt.

Anmeldung unter Telefon: 06146-601820 per mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
E-Mail PDF

"Bier in Mainz" – Wissenschaftliche Führung von Geographie für Alle

Mathias Oppel ist der Autor einer wirtschaftsgeographischen Studie zur Entwicklung der Mainzer Brautradition.

Die Ergebnisse der Untersuchung stellt er im Rahmen eines Rundgangs durch die einstmals größte außerbayrische Bierbraustadt vor.

Deren Geschichte beginnt bereits vor dem Reinheitsgebot von 1516 und erlebt auch nach Stilllegung des letzten Braukessels 1992 erneut einen Aufschwung.

Entlang fast vergessener Brauereien wird gezeigt, warum Hopfen und Malz beinahe verloren gingen und wie die Braugeschichte heute weitergeschrieben wird.
 
Samstag, 18.05.2019, Treffpunkt: 15:00 Uhr,  Holzhofstraße Ecke Hopfengarten, Haltestelle „Altstadt/Holzhof“.  Weitere Informationen www.geographie-fuer-alle.de.

 
E-Mail PDF

„Cherry Tree“in Kostheim zu Gast

„Cherry Tree“ - am Sonntag, 26. Mai um 17 Uhr im Ferrutiushaus, Herrenstr. 13, 55246 Kostheim. Der Eintritt ist frei! Cherry Tree spielt seine ganz eigene Mischung aus eingängigen Pop-Perlen, druckvollen Rocknummer und groovenden Soulsongs in der Clubszene sowie auf Festivals im Rhein-Main-Gebiet. 2016 erschien seine Debutalbum „Turning the Tide“ und die Videosingle „The Wave“. Im Sommer 2018 folgte das aktuelle Album „Goldmine“. Cherry Tree wurde 2013 gegründet mit dem Wunsch, die eigenen musikalischen Ideen zu verwirklichen fern ab von kommerziellen Zwängen und vorgegebenen Konzepten.

 

 
E-Mail PDF

Stadtführung durch Hochheim und Umgebung

Eine Stadtführung durch Hochheim und Umgebung mit Wein, Imbiss und Abendessen. - Wein und Genuß spielen in Hochheim eine wichtige Rolle.

Am Sonntag, dem 02. Juni 2019 um 15.30 Uhr beginnt deshalb eine Neuauflage der kulinarischen Stadtführung durch Hochheim und Umgebung.

Die Stadtführerin Ursula Bauer empfängt Sie um 15.30 Uhr am Hochheimer Daubhäuschen, Mainzer Straße mit einem
prickelnden Glas Sekt und gibt erste Einblicke zur Geschichte der Hochheimer Sektherstellung. Ein kleiner Fußmarsch durch die Altstadt führt dann direkt zum Planwageneinstieg vor dem Weingut Preis.

Auf der Fahrt erfahren Sie viel Wissenswertes über Hochheim und seinem Weinbau. Den tollen Ausblick am "Königin Viktoria Denkmal" können Sie dann mit einem guten Glas Wein und einem kleinen Imbiss genießen. Weiter geht die Fahrt durch die Weinlagen mit fantastischem Ausblick.

Die Endstation ist die Hochheimer Kirche St. Peter und Paul. Von da aus geht die Stadtführung zu Fuß weiter durch Hochheims historische Altstadt und endet an der Madonna. Ein gemeinsames Abendessen im Weingut Preis rundet den Ausflug ab.

Die Gebühr beträgt 39 Euro. Darin enthalten sind 1 Glas Sekt, Planwagenfahrt mit Imbiss und Weinprobe, Stadtführer, Abendessen im Weingut Preis (ohne Getränke). Zusätzliche Getränke können Sie auch unterwegs gegen separate Bezahlung erhalten. Dies ist eine Zusammenarbeit des Volksbildungswerks Hochheim und der IG Hochheimer Stadtführer!

 
E-Mail PDF

Die VHS-AKK informiert

Dieser Peitschenworkshop vermittelt sowohl theoretische Grundlagen über die Peitschen- (Crack)-Herstellung, als auch die sichere Handhabung von Singletails.

Als klassische Grundschläge werden geübt Forward-Crack, evtl. Overhead-Crack oder Coachman-Crack, Slow bzw. Fast-figure-eight. Er findet am Samstag, 18.05.2019 statt, die Gebühr beträgt 26,- €.

Info und Anmeldung: VHS-AKK Telefon 06134-729300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Internet: www.vhs-akk.de

 


Seite 2 von 821
Regionale Werbung
Banner