Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Allgemeines
E-Mail PDF

Ritter in der Reduit!

Mittelaltermarkt in der Reduit am Rheinufer 26 . - 28.03. 2016 - Grosses historisches Osterspektakel mit allerley Kurzweyl und Spendensammlung für die Wiesbadener Bärenherzstiftung für schwerstkranke Kinder - 10Uhr am Ostersonntag Kindergottesdienst vor der Bühne

Unter der Schirmherrschaft von Ortsvorsteherin Christa Gabriel laden Ritter und edle Hofdamen zu einem Ausflug ins Mittelalter ein.

Die Reduit am Rheinufer verwandelt sich drei Tage lang zum Treffpunkt für Liebhaber von feinem Hörgenuß und für alle, die historische Handwerkskunst und einen Zeitsprung ins Mittelalter hautnah erleben möchten.

Zum festlichen Osterspektakel treten zahlreiche Mittelaltergruppen auf und begleiten das große Markttreiben. In diesem Jahr sind sonntags und montags "Die Streuner" zu hören, desweiteren begrüßen die Musiker von Mukker pazza, porcae pellere und con filius die Besucher mit Markt – und Tanzmusik, für spannende Unterhaltung sorgen Gaukler und Vaganten, Hubertus der wagemutige Feuergaukler, Freie Ritterschaft von Bram mit sagenhaften Ritterkämpfen, Wikingerlager Heidingjar Ulfar, die
"Hochmittelalterliche Schaufalknerei von Strzemieczny", ein muskelbetriebenes Holzriesenrad, das große Märchenzelt vom kleinen Volke, Ritter Kimbelsteins Kinderturnier mit Pony Violet, die einzigarteige Hühnershow von Malus domesticus, Bogenschiessen, Eier knacken und Armbrustschiessen im Drachenland.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Fußball rundum – ein Nachmittag im KiKo

Der Kindertreff Kostheim veranstaltet am Montag, den 14. März von 15 bis 18 Uhr einen Fußballnachmittag für alle ballbegeisterten Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.

Ein Kickerturnier und spannende Fußballspiele auf der Wiese stehen ebenso auf dem Programm wie das Gestalten von Wimpelketten und Fanzubehör.

Das Angebot kostet 1 € und erfordert eine Anmeldung, entweder direkt, nachmittags im KiKo, Hauptstraße 11, Kostheim oder per E-Mail an mail@kindertreff-kostheim.

 
E-Mail PDF

Gesunde Füße – Basis für das Wohlbefinden

Seit 2002 veranstalten das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt und der Praxisverbund Wiesbaden die Gesundheitsforen der Reihe „Verständliche Medizin – Gesundheitsthema des Monats“.

Am Mittwoch, 16. März, 17.30 bis 19.30 Uhr, Stadtverordnetensitzungssaal des Wiesbadener Rathauses, werden die Besucher spannende und wissenswerte Vorträge zum Thema „Gesunde Füße – eine wichtige Basis für Ihr Wohlbefinden“ hören.

Im Stadtverordnetensitzungssaal steht auf Anfrage eine Höranlage zur Verfügung, die ein deutliches Hören und somit ein besseres Verstehen ermöglicht.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Nein heißt Nein! Immer und überall...

LAG der Frauennotrufe begrüßt rheinland-pfälzische Initiative zum Sexualstrafrecht von Dreyer und Alt

Auch am 105. Internationalen Frauentag heißt es für die Landesarbeitsgemeinschaft der Frauennotrufe in Rheinland Pfalz: „8. März 2016 Nein heißt nein – immer und überall“.

Die Fachstellen zum Thema Sexualisierte Gewalt führen die Kampagne ihres Bundesverbandes der Frauennotrufe und Frauenberatungsstellen (bff) weiter, in der sie die Gesetzgeberinnen und Gesetzgeber auffordern, die bestehenden Schutzlücken im Sexualstrafrecht so schnell wie möglich zu schließen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Neue Angebite vom VBW Hochheim

Der Vortrag der Ägyptologin Marina Reinemer „Altägyptische Göttermythen – von der Weltentstehung bis zum Brudermord" findet am Dienstag, 15. März, 19.30 Uhr im Haus der Vereine, Hochheim, statt. Die Gebühr beträgt 6 Euro.

Wegen großer Nachfrage findet ein weiterer Kurs „Frühlingsfrische Filzideen“ für Kinder ab 8 Jahren am Sonntag, 13. März von 14.30 bis 17 Uhr statt. Aus farbenfroher Wolle filzen wir mit der Filznadel lustige Dinge für die Frühlings- und Osterzeit.  Das Material, Kuchen und ein Getränk sind in der Kursgebühr enthalten. Die Gebühr beträgt 10 Euro. Dieser Kurs wird von der Petra Lustenberger-Stiftung finanziell unterstützt.

Die Schmuckwerkstatt für Kinder ab 10 Jahren findet am Mittwoch, 30. März von 10 bis 13 Uhr statt. Nach einer kleinen Steinkunde wählen die jungen Künstler, aus einer großen Auswahl besonders bunter Perlen, ihr Material aus. Unter fachkundiger Anleitung werden dann ganz persönliche Schmuckstücke (Kette, Armband oder Schutzengel) gebastelt. Die Gebühr beträgt 20 Euro inklusive Materialkosten.

Literatur in der Kunstsammlung Hochheim. - Am Sonntag, 13. März, 17.30 Uhr liest Helga Hennefelder aus dem Buch von Elke Heidenreich „Nurejews Hund“. Vor der Lesung um 16 Uhr findet eine Kurzführung zum Thema „Hrdlicka-Sappho“ statt. Die Gebühr beträgt 7 Euro. Die Führung kostet für die Besucher der Lesung keinen gesonderten Eintritt.

Anmeldung telefonisch unter 06146-601820 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
E-Mail PDF

Mainzer Rheinfrühling zieht um

(rap) Ehemalige „Frühjahrsmesse“: neuer Ort, attraktiv und weiterhin direkt am Rheinufer von Mainz

Ein Ortswechsel steht an: Der Mainzer Rheinfrühling (ehemals Frühjahrsmesse) zieht an das attraktive Rheinufer zwischen Kaisertor und Theodor-Heuss-Brücke.

Von Samstag, 26. März bis einschließlich Sonntag, 10. April 2016 jeweils von 12.00 bis 22.00 Uhr gibt es dort ein vielfältiges Angebot an Fahr-, Spiel- und Imbißgeschäften.

Gemeinsam mit den Schaustellern hat die Stadt nach einer Möglichkeit gesucht, das kleine Volksfest im Frühjahr optisch präsenter und inhaltlich attraktiver zu gestalten. Das ist mit dem neuen Standort gelungen. Der Mainzer Rheinfrühling wird ein Hingucker werden!

Es gibt einige Highlights, die bisher noch nicht im Frühling am Rheinufer vertreten waren. So darf man sich auf den Propeller No-Limit, eine Geisterbahn, den Hip Hop Fly und die Rutsche Taboga freuen.

Aber auch die bekannten und beliebten Fahrgeschäfte wie der Wellenflug, Breakdance, das Karussell Magic World, die Kinderschleife Eurocar und ein Kinderkarussell sowie der nicht wegzudenkende Autoscooter, das gigantische Riesenrad und viele Spielstände werden ab Ostern die Rheinpromenade beleben.

Auch alle großen und kleinen Schleckermäuler werden durch ein äußerst vielseitiges und fantasievolles Speisen- und Süßwarenangebot begeistert sein.

Der Mainzer Rheinfrühling soll nicht nur ein Probelauf für die Johannisnacht sein, sondern ein weiterer Höhepunkt im Mainzer Veranstaltungskalender.

 


Seite 244 von 700
Regionale Werbung
Banner