Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Allgemeines
E-Mail PDF

Wertstoffhof in der Zwerchalle ab 11.10.11 in Betrieb

Bessere Zugänglichkeit, moderne Ausstattung und das bei gewohnt breitem Leistungsspektrum:

die Verlegung des Wertstoffhofes von der Erzbergerstraße (letzter Betriebstag: Samstag, 08. Oktober 2011) in die Zwerchallee schräg gegenüber dem Tierheim bringt viele Vorteile mit sich. So ist der neue Wertstoffhof für die Bürgerinnen und Bürger aus den Stadtteilen Neustadt, Mombach und Gonsenheim gleichermaßen komfortabel zu erreichen. Bisher waren insbesondere die AnwohnerInnen der Neustadt gezwungen, längere Wege bis zum nächsten Wertstoffhof in Kauf zu nehmen. Vor allem für die, die ausschließlich auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen waren. war die Anfahrt zeitaufwendig. Aufgrund der grünstigen Nähe zur Haltestelle „Zwerchallee“ ist der neue Wertstoffhof mit Bus und Straßenbahn bequem zu erreichen.

Auch an dem neuen Standort können die NutzerInnen das gewohnt breite Leistungsspektrum der Mainzer Wertstoffhöfe in Anspruch nehmen. Vorteil des neuen Standorts außerdem: Das gesamte Gelände ist befestigt, beleuchtet und ausreichend mit Parkplätzen bestückt. Der Umzug des Wertstoffhofes konnte ohne  Belastungen für die GebührenzahlerInnen gestaltet werden. Zudem achtet der Entsorgungsbetrieb auf Wirtschaftlichkeit auch im laufenden Betrieb: So wurden unter anderem neue Papierpressen angeschafft, um Transportkosten zu reduzieren.

 
E-Mail PDF

Jahreswechsel: Artistik und Akrobatik im Kurhaus - Von 74,50 bis 185,00 € je Person alles drin

Eine rauschende Silvesterparty wird es auch in diesem Jahr im Wiesbadener Kurhaus geben:

Das Silvester-Programm bietet allen Gästen eine abwechslungsreiche Vielfalt, die mit einer Premiere aufwartet; auf dem Konzertplatz hinter dem Kurhaus gastiert der Weihnachts-Circus „Manegen Stars“ des Traditionscircus Carl Busch und sorgt mit seinem erstklassigen Varieté-Programm für eine Silvester-Ouvertüre der ganz besonderen Art. Für den in Kooperation mit dem Kurhaus veranstalteten Weihnachts-Circus, der unter anderem spannende Artistik und Akrobatik zeigt, sind Kombikarten erhältlich, die den Circus-Besuch ebenso wie den der Silvester-Party in allen Räumen des Kurhauses und einen Verzehrgutschein beinhalten. Garanten für gute Stimmung bei der Silvester-Party sind neben der Wiesbadener Kultband „Nightbirds“ und DJ Holger Helmiss die „Pretty Beats“ sowie „A Buena Vista“ und „Manteca“, die den Partygästen mit Salsa, Samba, Swing und Bossa Nova einheizen. Die Besucher der Silvester-Party, die um 20.30 Uhr mit einem Aperitif im Foyer des Kurhauses beginnt, genießen ebenso wie die Gäste der von der Kurhaus-Gastronomie „Käfer´S“ angebotenen verschiedenen Silvester-Dinner das um 15 Minuten nach Mitternacht beginnende musikalische Höhenfeuerwerk in einem reservierten Außenbereich vor dem Kurhaus.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kurfürstlich heiraten am Rheinufer in Kastel

Das Standesamt Kastel/Kostheim bietet auch im Jahr 2012 Trautermine im schönen Ambiente des Kurfürstenzimmers im Museum Castellum in der Reduit am Rhein an. Das Kurfürstenzimmer, mit seinen historischen Vitrinen und liebevoll restaurierten Stühlen, bietet dem Brautpaar samt Trauzeugen und 25 weiteren Gästen einen stilvollen Rahmen für ihre Hochzeit. Im Anschluss an die Eheschließung können die Paare im Hof der Reduit mit ihren Gästen auf den neuen Lebensabschnitt anstoßen. Darüber hinaus kann das Angebot der Gesellschaft für Heimatgeschichte genutzt werden, welches Hochzeitssekt, Gläser und das liebevolle Eindecken der Bistrotische beinhaltet.
Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Wölfe: Gar nicht böse

Natur-Erleben in der Fasanerie: „Wölfe: Gar nicht böse“

Dass Wölfe nur im Märchen böse sind, können Kinder ab sechs Jahren bei einer Führung mit Andrea Ebeling am Dienstag, 4. Oktober, von 14.30 bis 16 Uhr, im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie erfahren. Der Eintritt kostet drei Euro; es können sechs bis maximal 24 Besucher teilnehmen. Treffpunkt ist am Haupteingang der Fasanerie

 
E-Mail PDF

Rathauskicker spielen gegen Landtagsmannschaft

Am Mittwoch, 5. Oktober, um 19 Uhr, spielt die Wiesbadener Rathausmannschaft gegen die Auswahl des Hessischen Landtags. Das Spiel findet auf dem Rasenplatz bei Kastel 06, In der Witz, statt. Das letzte Aufeinandertreffen vor zwei Jahren hat der Landtag mit 2:1 für sich entscheiden können. Dieses Mal wollen die Rathauskicker aber mit einer entsprechend starken Mannschaft für einen städtischen Erfolg sorgen. Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller wird sie anführen und selbst mitspielen.

 
E-Mail PDF

Stadtmuseum zu Gast im Statistischen Bundesamt

Bei einer der Führung des Stadtmuseums durch das Statistische Bundsamt am Donnerstag, 6. Oktober, rückt das Wiesbaden der 1950er Jahre in den Fokus. Beginn der Führung ist um 16 Uhr. Seit den frühen 1950er Jahren entwickelte sich Wiesbaden zur Beamtenstadt und zum Sitz wichtiger Bundesbehörde. Die heutige Landeshauptstadt wird durch diese Institutionen und staatlichen Funktionen bis heute entscheidend geprägt.

Das Stadtmuseum versucht immer wieder vermeintlich verschlossene Türen zu öffnen, um damit neue Perspektiven auf Vergangenheit und Gegenwart zu schaffen. Und gerade vom Dach des Statistischen Bundesamt entsteht ein bisher ungekannter und interessanter Blickwinkel auf Gegenwart und Geschichte der Stadt Wiesbaden.

Das Statistische Bundesamt selbst ist heute nicht mehr eine „Behörde“. Es versteht sich als moderner Informationsdienstleister. Seine Daten stehen allen zur Verfügung. Doch was macht das Amt denn nun konkret? Welche Aufgaben übernimmt es für unsere Gesellschaft und welchen gesetzlichen Auftrag hat es? Das alles erfahren Interessierte bei einem Rundgang durch das frisch modernisierte Gebäude.

Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren pro Person und Rundgang. Die Karten sind ausschließlich bei der Tourist Information, Marktplatz 1, erhältlich. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt auf 25 Personen, so dass ein vorheriger Kartenerwerb empfehlenswert ist.

(Zur Bildvergrößerung bitte Foto anklicken)

 


Seite 685 von 705
Regionale Werbung
Banner