Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
Allgemeines


E-Mail PDF

Ist der Feldhamster noch zu retten?

Es ist noch nicht lange her, da gehörte der Feldhamster zu den häufigsten Kleinsäugern Deutschlands und wurde noch in den 70ern in manchen Orten als Plage betrachtet.

Wenige Jahrzehnte später ist der Feldhamster in Europa und in Deutschland akut vom Aussterben bedroht.

In vielen Ländern ist der Feldhamster vollständig verschwunden und junge Menschen haben noch nie einen Feldhamster gesehen oder verwechseln ihn mit einem Goldhamster.

Mainz ist unter anderem aufgrund der guten Lössböden traditionell ein „Hot Spot“ der Verbreitung dieses Säugetiers und aktuell noch eine der wenigen Kommunen, in der –mit viel Glück– noch ein freilebender Hamster gesichtet werden kann.

Darum bemüht sich die Stadt Mainz in den Gemarkungen Hechtsheim/Ebersheim sowie Bretzenheim/Marienborn gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern seit der Jahrtausendwende um den Schutz des bedrohten Tieres.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Erneut Flakpatronen im Winterhafen gefunden

Sprengung unter Wasser erfolgt nächste Woche

Mainz, Winterhafen,

Erneut wurden aufgrund des Niedrigwassers im Rhein 100 Flakpatronen (Kaliber 3,7) am Rheinufer im Mainzer Winterhafen gefunden.

Taucher des Kampfmittelräumdienstes Rheinland-Pfalz sind vor Ort und suchen das Ufer nach weiteren Flakpatronen ab.

Von den Experten wurde entschieden, daß die stark korrodierten Patronen mit einer Länge von rund 30 Zentimetern durch eine Sprengung vor Ort unterhalb der Wasserlinie unschädlich gemacht werden.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Die VHS-AKK informiert

Rund um den Darm geht es bei einem Vortrag der VHS-AKK am Mittwoch, 24.10.2018.

Der wichtigste Teil unseres Verdauungstraktes wird meistens nur in Verbindung mit seiner Ausscheidungsfunktion gebracht - und damit maßlos unterschätzt.

Wer denkt schon bei Symptomen wie Rückenschmerzen, Allergien, Infektanfälligkeit oder gar Depressionen an einen Zusammenhang mit dem Darm?

Die Ursache von vielen Erkrankungen kann im Darm liegen! So kann einerseits die Zusammensetzung der Darmflora einen sehr großen Einfluß auf das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen haben, andererseits kann sich z.B. eine Blockade der Wirbelsäure negativ auf den Darm und seine Funktionen auswirken.

Diese Zusammenhänge aus osteopathischer und naturheilkundlicher Sicht möchten die Referentinnen Andrea Bialucha (Osteopathin) und Wibke Klier (Heilpraktikerin) den Teilnehmenden erläutern. Der Preis beträgt 9,- Euro.

Info und Anmeldungen über VHS-AKK, Tel. 06134 729300, Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet www.vhs akk.de.

 
E-Mail PDF

Jugend Licht Blick - Bürgermeister Beck eröffnet Spendenaktion

„Der erste Fünfziger ist von mir!“ Die Spendendose der Aktion JugendLichtBlick erhält Zuwachs.

Bürgermeister Günter Beck gab in seiner Eigenschaft als Schirmherr im Mainzer Rathaus den Startschuss zur Spendenaktion JugendLichtBlick.

Mit den Spendengeldern wird das Beratungs- und Jugendhilfezentrum St. Nikolaus wichtige und nachhaltige Aktivitäten und Veranstaltungen für junge MainzerInnen anbieten können.

Das Zentrum berät und unterstützt jungen Menschen, die pädagogische und psychologische Hilfe benötigen und finanziell nicht auf Rosen gebettet sind.

Günter Beck kennt diese Nöte aus seiner früheren Tätigkeit als Leiter des Mainzer Haus der Jugend: „Jeder Euro der Aktion JugendLichtBlick fördert bei jungen Menschen die Motivation, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz. Was da reinfließt, zahlt sich gesellschaftlich mehrfach aus.“

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Tag der offenen Tür in der Bücherei Kostheim

Samstag, 10. November, ab 14.30 Uhr geöffnet mit Kaffee, Kuchen und Veranstaltungen. Der Förderverein der Stadtteilbibliothek lädt ein zum Tag der offenen Tür am 10. November 2018.

Wer zu den Öffnungszeiten dienstags oder donnerstags keine Zeit hat, kann jetzt endlich mal in Ruhe stöbern und schauen, was die Bücherei alles zu bieten hat. Die Ausleihe ist geöffnet und wer noch keinen Leseausweis besitzt, kann ihn direkt beantragen und mitnehmen.

Wer Kinder hat, sollte sie unbedingt mitbringen. Für deren Unterhaltung ist bestens gesorgt. Ab 15.00 Uhr beginnt das bunte Programm und für die erste Veranstaltung für Kinder von 4-7 Jahren konnte Oberbürgermeister Gerich als Vorleser gewonnen werden. Mit den Geschichten der ??? Kids wird er bestimmt alle Kinder begeistern.

Für Neugierige ab 8 Jahren geht es ab 16.00 Uhr mit Joachim Hecker ins „Raumschiff der kleinen Forscher“. Die  Experimental-Lesung besteht aus spannenden und lustigen Geschichten aus seinem gleichnamigen Buch sowie trickreichen, ausgefallenen und anspruchsvollen Experimenten.

Für die Erwachsenen geht es dann am Abend weiter mit Live Musik, Hanna’s Bakery ist zu Gast. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Alle sind herzlich eingeladen.

 


Seite 36 von 836
Regionale Werbung
Banner