Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
An die große Glocke gehängt
E-Mail PDF

Das Zollhafen-Projekt

Vom römischen Handelshafen zur Wohnstadt der Zukunft

-kostenloser Rundgang von Geographie für Alle am Sonntag, 28.07.2019, Treffpunkt: 15:00 Uhr, Zollhafen/Südmole, Taunusstraße, Eingang Weinlager-
 
Kein  anderes Entwicklungsvorhaben hat das Gesicht der Stadt Mainz in den letzten Jahren so verändern, wie das Zollhafen-Projekt.

Neben einem historischen Rückblick auf den gründerzeitlichen Bau des Zollhafens, steht besonders die aktuelle Neubebauung und Entwicklung des Geländes im Mittelpunkt der Führung.

Die Führung beinhaltet einen Blick in die Zukunft und schaut auch zurück auf die zweitausendjährige Vergangenheit dieses Standortes. Vom römischen Handelshafen über die Rolle von Mainz als mittelalterliches Handelszentrum am Rhein bis zum gründerzeitlichen Bau des Zollhafens nach den Plänen des Stadtbaumeisters Eduard Kreyßig spannt der Rundgang einen weiten historischen Bogen.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Hallenbad Kostheim geschloßen

Aufgrund von Reinigungs- und Renovierungsarbeiten ist das Hallenbad Kostheim, Waldhofstraße 11, von Montag, 22. Juli, bis einschließlich Sonntag, 11. August, geschloßen.

 
E-Mail PDF

Naturschutzgebiet Mainzer Sand – Bedrohte Steppenvegetation am Rande der Großstadt

Führung von Geographie für Alle am Samstag, 20. Juli 2019, 14.30 Uhr

Eingebettet in eine Dünenlandschaft aus der letzten Eiszeit liegt eines der bedeutendsten Naturschutzgebiete Europas.

Vorgestellt werden Entstehung, Flora und Fauna sowie vielfältige Nutzungskonflikte dieser einzigartigen Naturlandschaft.

Auch für Familien geeignet. Das Mitführen von Hunden ist leider nicht gestattet.

Treffpunkt: 14.30 Uhr. Gonsenheim, An der Krimm, Ecke Am Großen Sand, Bushaltestelle „An der Krimm“, Buslinien 6, 62, 76d. Dauer ca. 2 Std.  (Weitere Informationen: http://www.geographie-fuer-alle.de/.)

 
E-Mail PDF

Neue Verkehrsregelung in der Großen Bleiche in Mainz

Auch in der Großen Bleiche wird die verkehrsärmere Zeit der Sommerferien für weitere Baumaßnahmen genutzt.

So werden bereits seit Anfang Juli im Bereich zwischen Münsterplatz und Umbach neue Leitungen verlegt. Diese Eingriffe bedeuten Einschränkungen für die Gehwegnutzung sowie insbesondere für den Radweg.

Im Zuge einer weiteren zu erwartenden Baumaßnahme im Umfeld des Neubrunnenplatzes wird daher zudem die Höchstgeschwindigkeit in der Großen Bleiche auf 30 km/h reduziert.

Entsprechend wird die Benutzungspflicht der Radwege aufgehoben, sodaß Radfahrer die Wahl haben, auf der Fahrbahn zu fahren oder weiterhin den Radweg zu nutzen. Dies wird über die aufgebrachte Piktogrammkette durch Fahrradsymbole auf der Straße angezeigt.

 
E-Mail PDF

Hallenbad Kostheim am Montag geschloßen

Das Hallenbad Kostheim, Waldhofstraße 11, ist am Montag, 15. Juli, ganztägig geschloßen. An diesem Tag findet kein Schwimm- oder Saunabetrieb statt. Auch das Vereinsschwimmen fällt aus.

 
E-Mail PDF

Die Mainzer Republik – Revolutionsexport und Demokratieversuch

Führung von Geographie für Alle am Sonntag, 14. Juli 2019, Treffpunkt: 14.30 Uhr. Innenhof Kürfürstliches Schloß. Dauer ca. 1,5 Std.  

Die Mainzer Republik von 1792/93 zählt zu den am besten erforschten, gleichzeitig kontrovers diskutierten und dennoch wenig bekannten Abschnitten der Stadtgeschichte. An den historischen Schauplätzen lässt der Rundgang die "erste Republik auf deutschem Boden" wiederauferstehen.

Weitere Informationen: www.geographie-fuer-alle.de.

 


Seite 1 von 362
Regionale Werbung
Banner