Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Jahreshauptversammlung der GHK e.V.

Am 13. Mai 2019 fand in den Räumen des Museum Castellum in der Reduit die 38. Jahreshauptversammlung der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel e.V. (GHK) statt. Der erste Vorsitzende Karl-Heinz Kues konnte an diesem Abend rund 40 Mitglieder willkommen heißen.

Nach der Begrüßung, dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder und dem Verlesen des letztjährigen Protokolls durch Schriftführer Stefan Grundel, gab der erste Vorsitzende seinen ausführlichen Geschäftsbericht.

Darin berichtete er unter anderem von den fast abgeschloßenen Restaurierungsarbeiten an der Freitreppe in der Reduit und den Fortschritten an der Erbenheimer Warte, dem ältesten Bauwerk von Kastel.

Am Wartturm wurde inzwischen das neue Dach aufgemauert und es beginnt demnächst das Verputzen. Aktuell finden Arbeiten im Inneren der Warte statt. Mit etwas Stolz konnte man verkünden, daß man die Arbeiten an der Freitreppe und am Turm finanziell kräftig unterstützt hat...

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Showdown am 26.Mai - Auf geht’s 06er!

Herzschlag-Finale um Meisterschaft mit direkten Aufstieg - KFV 06 gegen SV Erbenheim

06-Stadion - Anstoß Kastel In der Witz 10 um 15:00 Uhr - Vor dem letzten Punktspiel befinden sich die Schwarz-Gelben als amtierender Tabellenführer um Trainer Christian Neumann, in einer prächtigen Situation.

Nach dem verdienten Auswärtssieg beim heimstarken FC Naurod mit 0:2 Toren konnte der 06er Meisterschaftsaspirant bereits die Teilnahme zu den Aufstiegsspielen für die Gruppenliga sichern.

Gewinnen die Gastgeber ist die „Meisterschaft“ und der „direkte Aufstieg“ mit 66 Punkten perfekt. Geschenke dürfen die 06er vom spielstarken SV Erbenheim nicht erwarten. Beim heißen Finale haben deshalb die „Schwarz-Gelben“ alle Trümpfe selbst in der Hand um motiviert das gestecke Ziel zu meistern.

(Herbert Fostel)

Foto: hintere Reihe von links nach rechts: Yoslun H., Künz, Liebermann, Krämer, Hinrichsen, Seebach, Hübner, Yoslun D., Bodor, Vogt, Prodöhl, Stumpf, Mohr, Neumann
Vordere Reihe von links nach rechts: Attia, Samfass, Kovtun, Tallarico, Günther, Trnka, Sänger, Schollmayer, Akyüz, Aktan

 
E-Mail PDF

Heimatverein Kostheim e.V. - Reisetagebuch

Erlebnisreiche Studienfahrt nach Graubünden in der Schweiz - Reisetagebuch vom 05.-11.Mai 2019

„Grüezi mitenand in Davos“, so begrüßte der Gästeführer Klaus die Kostheimer Reisegruppe bei ihrer Ankunft im Hotel Bünda in Davos Dorf.

Doch der Reihe nach. Kurz nach der Verteilung der Informations-Flyer des Kostheimer Heimatvereins im Dezember 2018 zur Schweiz-Fahrt 2019  an die Vereinsmitglieder, war die Fahrt ausgebucht. Am 5. Mai 2019 begaben sich 48 Mitglieder und Freunde des Vereins auf die Reise nach Graubünden.

Der 1. Vorsitzende Holm Collofong begrüßte die Reisenden und den verläßlichen Busfahrer Heinz. Bei sonnigem, kühlem Wetter fuhr man zunächst bis zum Gelände des landschaftlich schön gelegenen Rasthofs „Im Hegau“, wo das obligatorische „Kostemer Frühstück“ verzehrt wurde.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

KZV Nordenstadt veranstaltet Vatertagspicknick

An Christi Himmelfahrt dem 30. Mai 2019 veranstaltet der KZV Nordenstadt wieder sein alljährliches und traditionsreiches Vatertagspicknick mit Musik und Leckereien vom Grill.

Desweiteren wird es am Nachmittag eine reichhaltige Kuchenbar geben, bei der sich für jeden Geschmack etwas finden läßt. Es ist jeder herzlich willkommen auf dem Farmgelände "An der Igstadter Straße" (hinter dem Friedhof) in Wiesbaden Nordenstadt diesen Tag mit Interessierten, Freunden, Gönnern und Mitglieder des KZV  zu verbringen.

Das Vatertagspicknick beginnt an diesem feiertäglichen Donnerstag um 10.00 Uhr und endet zum späten Abend hin. Der Vorstand des KZV Nordenstadt und alle Mitglieder freuen sich über einen regen Besuch und damit verbunden, über ein paar gemütliche Stunden bei den Gickel.

(Mario Ackermann)

 
E-Mail PDF

Männer-Gesang-Verein „Kostheim“ 1844 - Der „Alde“ feiert seinen 175. Geburtstag

MGV 1844 im Schaufenster und in St.Kilian

Anläßlich seines 175 jährigen Jubiläums erinnert der Männer-Gesang-Verein „Kostheim“ 1844 im Schaufenster des Heimatvereins, Alte Ortsverwaltung, an das alte, jetzige und zukünftige Vereinsgeschehen.

Im festlich dekorierten Schaufenster sind alte Bildaufnahmen und Erinnerungen zu sehen. Der ein oder andere Kostheimer wird hier seine Vorfahren oder sich selbst in jüngeren Jahren entdecken.

Auch aktuelle Bilder und Berichte sind zu sehen. Damit der MGV auch sein 200 jähriges Jubiläum feiern kann, wird auch an morgen gedacht.

Mit dem Aufruf: „Sing mit uns. Bei uns ist immer ein freier Platz für Dich.“ wirbt der Verein aktiv mitzusingen. Hiermit stimmt der Verein die Bevölkerung auf das reichhaltige Programm im Jubiläumsjahr ein.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Kostheimer Muttertagskonzert - Nach wie vor elektrisierende Wirkung

1.360,- Euro für Jugendtreff

Der humorvolle Moderator Bardo Frosch führte durch ein konzertantes Programm von anspruchsvoller Qualität. Mit stimmgewaltiger Interpretation der Chorgruppe Kostheim und schwungvollen Concordia-Orchester wurden die zahlreichen Besucher am 11.Mai im Kostheimer Bürgerhaus überschwänglich begeistert.

Die traditionelle „Gesamt Veranstaltung“ war ein bunter musikalischer Blumenstrauß zum Muttertag. Zutreffend von Bardo Frosch mit Versen von Joseph Guggenmoos vorgetragen: „Meine liebe Mutter du, ich will dir Blumen schenken. Was ich dir sagen will dazu, das kannst du dir schon denken.“

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 400
Regionale Werbung
Banner