Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aus der Vereinswelt
E-Mail PDF

Hanna`s Bakery in der Stadtteilbücherei Kostheim

"Wir backen Musik und (be-)rühren die Zuschauer", so beschreiben Hanna Steinkopf und Gerhard Becker ihre Auftritte. Wie gut sich das anhört, das erfahren Gäste in der Stadtteilbibliothek Kostheim am Freitag, den 6. September um 19 Uhr.

Denn da ist das musikalische Duo wieder zu Gast - eingeladen vom dortigen Förderverein und im Rahmen der AKK-Kulturtage 2019.

Chillige Lounge-Atmosphäre - Der Vorsitzenden des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Alexandra Breidecker ist es wichtig die
Bibliothek hier mitten im alten Ortskern erlebbar zu machen, nicht nur über das Lesen und Ausleihen von Büchern, sondern auch mit so besonderen Veranstaltungen wie dieser.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

25 Jahre Kasteler Geschichtsbrunnen - Brunnenkonzert

...mit den Kasteler Musikanten

Im September 1994 wurde von der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel (GHK) auf dem Paulusplatz an der Mainzer Straße ein Brunnen eingeweiht, der dem Lauf des Wassers folgend, die Geschichte von Kastel zeigt.

So sieht man auf Bronzetafeln wichtige Stationen seit der Entstehung unseres Ortes. Gestaltung und Ausführung lag damals in den bewährten Händen des GHK-Baumeisters Dieter Schade.

Anläßlich des 25. Geburtstages des Brunnens veranstaltet die GHK am Sonntag, 01. September 2019 um 15:00 Uhr ein Brunnenkonzert mit den Kasteler Musikanten.

Die Bastion von Schönborn, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, wird hierbei einen Umtrunk anbieten. Die GHK lädt die Kasteler Bevölkerung ganz herzlich ein, an diesem unterhaltsamen Nachmittag ihre Gäste zu sein.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Schlenderweinprobe im Kloster Eberbach

 

Es gibt Elferräte, Ehrenräte, Narrenräte und außerdem noch kleine und große Räte. Beim KCV sind Gönner und Förderer das Kostheimer Carneval-Vereins in einem „Großen Rat“ erfaßt. Diese Institution wurde mit Persönlichkeiten aus der Wirtschaft vor Jahrzenten ins Leben gerufen und ist im Laufe der Zeit prächtig gewachsen.

Der „Große Rat“ ist also ein guter Rat, der im Gegensatz zum Sprichwort nicht teuer ist, sondern ein wertvoller Bestandteil des Vereins.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Heimatverein Kostheim e.V. - Brunnenfest

Der Heimatverein Kostheim e.V. lädt zum 33. Brunnenfest vom 6.-8.September 2019 am „Kostheimer Weinbrunnen“ auf den Franz-Henz-Platz am Mainufer ein.

Der Heimatverein besteht seit 1974 und ließ den „Kostheimer Weinbrunnen“ errichten. Nach der Planung 1987 und der Finanzierung durch den Verkauf von „Bausteinen“ konnte er 1989 eingeweiht werden.

Die Einnahmen durch das Brunnenfest kommen dem Ausbau und der Gestaltung des Heimatmuseums zugute, das sich im ca. 180 Jahre alten Gebäude der „Alten Ortsverwaltung“ in der Hauptstr. 137 in Kostheim befindet.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Bunter Abend des MGV Kostheim

Der Nächste Höhepunkt im MGV-Jubiläumskalender ist am Samstag, 12. Oktober 2019. Im Bürgerhaus Kostheim steht ein Bunter Abend auf dem Programm, der alles Bisherige übertrifft.

Folgende Show-Größen können Sie live auf der Bühne erleben: Musik + Comedy Ass-Dur, bekannt aus dem Fernsehen, Spaß mit dem Bauchredner Peter Kerscher und Partnerin Dolly, Comedy Artistik Show mit Micha Messermann, ein „Meenzer Bub“.

Sichern Sie sich Ihre Karten im Vorverkauf bei Allianz Generalvertretung Rainer Diell, Berberichstr. 18, Kostheim oder per E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zum Jubiläums-Sonder-Preis von 17,-- Euro/Karte. Außerdem Vorverkauf immer dienstags von 18.30-19.30 Uhr (vor der Chorprobe) im Ferrutiushaus, Herrenstr. 13, Kostheim.

Der MGV „Kostheim“ 1844 freut sich mit Ihnen auf einen lustigen Abend.

(Jutta Strohm)

 
E-Mail PDF

Geselliges KCK-Grillfest

Herausragend seit dem Gründungstag des ACK-heute KCK-ist die vorbildliche Aktivenbetreuung mit Treffen und Veranstaltungen.

Um die Gestaltung dieser Treffen macht man sich auch im KCK-Präsidium von Jahr zu Jahr besondere Gedanken. Aus ihrer Entwicklung läßt sich ebenfalls ein Stückchen Clubgeschichte herauslesen.

1948 - Man trifft sich zu einem gemütlichen Beisammensein in einem Schulsaal der Kastler Volksschule. Jeder Teilnehmer bekommt zwei Flaschen Bier, ein Rippchen und genügend Sauerkraut, das aus einem Essenstender verteilt wird.

1950 trifft man sich im alten Clubheim auf dem Gelände des ehemaligen Heeresbekleidungsamtes. Für den Aktivenwein, der verabreicht wurde, ließ man sich extra Etiketten drucken. In Erinnerung an den Sturmschaden am Clubgelände hieß dieser Wein „Dachheimer Durchsickerer“.

Weiterlesen...
 


Seite 11 von 416
Regionale Werbung
Banner